Menu Search

10197 - Personalcontrolling - Hard & Soft Facts der Personalarbeit messen

Management von Personalprozessen anhand quantitativer Daten & Qualitatives Personalcontrolling

Referenten: Mag. Monika Pleschinger / Dipl.-Kffr. Miriam Bandszus-Sommer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 940,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

1. Tag: Management von Personalprozessen anhand quantitativer Daten – 
Hard Facts der Personalarbeit messen

  • Zielsetzung und Aufgaben des Personalcontrollings
    • Organisatorische Einbindung des Personalcontrollings im Unternehmen
    • Daten-Grundlagen schaffen für ein wirksames Steuern der Ressource Personal
    • Welche Daten darf ich auswerten? Rechtliche Rahmenbedingungen kennen
    • Erfolgsfaktoren des Personalcontrollings
  • Operative und strategische Instrumente zur Steuerung der Personalprozesse
  • Der Personalplanungsprozess als Teil einer integrierten Planung
  • Steuerung der Ressource Personal anhand von ausgewählten Kennzahlen
    • Welche Kennzahlen sind notwendig? | Aussagekraft durch Vergleiche sicherstellen
  • Wirksames Reporting im Personalwesen geht über Personalstatistiken hinaus
    • HR-Maßnahmen messbar machen | Personalberichte aus der Praxis – worauf kommt es an?

2. Tag: Qualitatives Personalcontrolling – Soft Facts der Personalarbeit messen

  • Messen von Personalentwicklungsaktivitäten, Kompetenzen und Qualifikationen inkl. Bildungscontrolling
    • Überblick über Instrumente und Methoden des qualitativen Personalcontrollings
    • Personalentwicklung messbar machen: Kennzahlen und Messkriterien in der Personalentwicklung
    • Anwendbares Bildungscontrolling: Von der Bildungsbedarfsplanung über die Formulierung von Bildungszielen bis zur Messung des Umsetzungserfolgs
    • Evaluierung & Transfersicherung in Aus- & Weiterbildung | Messen von Führungskräfteentwicklung & Karrieremanagement
    • Personalarbeit sichtbar machen: HR Audit und Self Assessment
  • Messen von Motivation und Zufriedenheit zur langfristigen Bindung von Mitarbeitern
    • Was man nicht so leicht messen kann: Kulturen, Einstellungen, Werte, Motivation und Zufriedenheit
    • Sichtbar und messbar machen von Soft Facts in der Personalarbeit, Kennzahlen und andere Messgrößen
  • Die Krankenstands- und Fluktuationsrate im Detail: Messen die Kennzahlen das, was sie versprechen? Konsequenzen für die Mitarbeiterbindung
    • Ausgewählte Instrumente zur Messung von Motivation und Zufriedenheit (Mitarbeiterbefragung, Austrittsgespräch, Stimmungsbarometer)
    • Personalrisiko-Controlling: aufzeigen und absichern
  • Schwerpunkte auch einzeln buchbar!
  • Überblick über bewährte Instrumente & Systeme des Personalcontrollings bei der Steuerung mit Personalkennzahlen
  • Qualitatives Personalcontrolling im Sinne von Messbar- bzw. Sichtbar-Machen des Erfolgs von PE- und Bildungsmaßnahmen bzw. von Motivation und Zufriedenheit
  • Messen von Soft Facts wie Personalcontrolling im Allgemeinen als Analyse- und Steuerungsinstrument für die harten und weichen Faktoren in der Personalarbeit
  • Kennenlernen von Personal- & Bildungscontrollingsystemen anhand von Wissensdialogen, Checklisten und Fallbeispielen
  • Entwicklung und richtige Interpretation eines aussagekräftigen Kennzahlensystems für Ihr Unternehmen
  • Leiter und Mitarbeiter mit HR-Verantwortung
  • Personalentwickler
  • Unternehmer, Geschäftsführer
  • Führungskräfte & Projektleiter
  • Controller
  • Betriebsräte
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

17.02.2021 bis 18.02.2021 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben