Menu Search

31020 - Praxisbericht: Weiterentwicklung und automatisierter Betrieb des IKS in Banken

Praxisbeispiel Automatisierung und ein angemessenes IKS messbar darstellen

Referenten: Ing. Thomas Buchberger
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 390,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Inhaltliche Behandlung u. a. folgender praxisbezogener Themen:

  • Gesetzliche Anforderungen für ein IKS bzw. Angemessenheitsbeurteilung
  • Zusammenspiel zwischen Risikomanagement, Innenrevision und IKS-Verantwortlichen
  • Einwirkende Faktoren für ein IKS:
    • Prozessmanagement | OpRisk
    • Outsourcing | IT-Kontrollen
    • Die Einheiten aus dem Risikomanagement 
  • IKS-Prozesse, IKS-Rollen, IKS-Handbuch etc.
  • IKS-Tool als Unterstützung für den Betrieb via SAS EGRC (Was ist damit alles möglich?)
  • Praxisbeispiel zur Ermittlung der gesetzlich geforderten IKS-Angemessenheit
  • IKS-Berichtsbeispiele für den Aufsichtsrat
  • Tipps und Tricks in der Umsetzung als Praxisbericht
  • Aufbau bzw. laufende Weiterentwicklung eines unternehmensweiten IKS (inkl. ausgelagerte Kontrollen, ISAE 3402)
  • Erklärung der wesentlichen IKS-Bestandteile in der Praxis
  • Schlüsselfaktoren eines Internen Kontrollsystems
  • Tool-Beispiel für den IKS-Betrieb
  • Aufsichtsräte
  • Leiter und Mitarbeiter der Internen Revision
  • Geschäftsführer und deren Stellvertreter
  • Risikomanager
  • Führungskräfte (Rechnungswesen, Controlling, IT etc.)
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

14.10.2020 / 13:30-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben