Menu Search
mask

Praxisworkshop Strafprozess

Parteienvertretung im Hauptverfahren - sammeln Sie Erfahrungen!

Referenten: Mag. Dr. Stefan Apostol / Dr. Gerhard Pohnert
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 340,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Ohne ausreichende Praxiserfahrung ist man mit bestimmten Prozesssituationen vor dem Strafgericht schnell überfordert. Gerade BerufseinsteigerInnen oder im Strafrecht wenig tätige ParteienvertreterInnen tun sich daher mitunter schwer, auf unerwartete Gegebenheiten angemessen zu reagieren. Dieser speziell für Neu- und WiedereinsteigerInnen in die Materie des Strafprozessrechts ausgelegte Praxisworkshop soll Ihnen dabei helfen, Stolpersteine zu vermeiden und Ihre ­MandantInnen in deren bestem Interesse zu vertreten.

Sind Sie nur selten im Strafrecht tätig? Haben Sie als BerufsanwärterIn noch keine oder wenig Erfahrung im Hauptverfahren gesammelt? Wollen Sie als SpezialistIn einer anderen Materie, der/die schon lange nicht mehr vor einem Strafgericht ­vertreten hat, MandantInnen oder Verfahrensbeholfenen persönlich vertreten?

Dann bietet Ihnen dieser Workshop das notwendige Grundgerüst. Anhand von Fällen und Problemstellungen aus der Praxis werden ausgewählte Prozesssituationen besprochen und diskutiert, häufig auftretende Fragen geklärt und die wesentlichen Eckpunkte, die es zu beachten gilt, dargestellt. Auch wird für Fragen der TeilnehmerInnen ausreichend Raum geboten.

Unsere beiden Vortragenden können Ihnen mit umfassendem Praxiswissen, vom Beginn des Ermittlungsverfahrens bis zur rechtskräftigen Beendigung durch das Rechtsmittelgericht, aus einem erweiterten Blickwinkel verständlich machen, welches Vorgehen und welche Anträge in bestimmten Situationen sinnvoll und zweckmäßig erscheinen und welche nicht. So ­können Sie sich auf Ihre Rolle als VerteidigerIn, OpfervertreterIn oder PrivatanklägerIn bestmöglich vorbereiten.

Auch als Crashkurs vor der Rechtsanwaltsprüfung geeignet!

  • Wie bereite ich mich optimal auf eine Hauptverhandlung vor?
  • Mit welchen Anträgen anderer ParteienvertreterInnen muss ich in der Verhandlung rechnen?
  • Was muss ich selbst beachten?
  • Welche Anträge sollte ich selbst, allenfalls schon im Vorfeld, stellen?
  • Wie reagiere ich auf bestimmte Prozesssituationen?
  • Was ist für ein allfälliges Rechtsmittelverfahren schon vorab zu beachten?
  • Welche Rechtsmittel stehen mir überhaupt zu?
  • Was nützt oder schadet den MandantInnen wirklich?
  • Welche Besonderheiten muss ich bei bestimmten Verfahrensarten beachten (Fragestellung beim Geschworenenverfahren, Rolle der PrivatanklägerInnen)?

Speziell für RAA

Dieser Workshop bietet auch eine kompakte Vorbereitung im Bereich StPO für die ­Rechtsanwaltsprüfung!

  • RechtsanwältInnen
  • RechtsanwaltsanwärterInnen
  • NotarInnen
  • NotariatsanwärterInnen
  • VertreterInnen von Opferschutzeinrichtungen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

07.12.2018 / von 9.30 bis 13.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben