Menu Search
mask

PRIIPs - Basisinformationsblatt für Anlageprodukte

Investmentprodukte & Kapitallebensversicherungen sind betroffen!

Referenten: Mag. Roland Dämon
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 380,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was sind Packaged Retail and Insurance-Based Investment Products (PRIIPs) / Begrifflichkeiten?
  • Ausnahmen
  • Pflichten des Herstellers / Verkäufers
  • Inhaltliche Anforderungen an das Basisinformationsblatt für Anlageprodukte
    • Gestaltung
    • Produktinformationen
    • Darstellung der Kostenstruktur der Produkte
    • Darstellung der Risikostruktur der Produkte
    • Warnhinweise
  • Formerfordernisse des Basisinformationsblattes (Template)
  • Vertriebsvorschriften
  • Aktualisierungserfordernisse
    • Periodisch
    • Ad hoc
  • Bereitstellung des Basisinformationsblattes
  • Haftung des Herstellers
  • Sanktionen
  • Zeitplan
  • Bisherige Aufsichtserfahrungen

Seit Anfang 2018 erhalten VerbraucherInnen im gesamten EU-Raum für alle verpackten Finanzinstrumente ein einheitliches, 3-seitiges ­Basisinformationsblatt.

Dies soll als Ergänzung zu den Produktinformationsblättern (PIB) und Key Investor Documents (KID) gelten, die seit 2011 für ­Anbieter von Finanz­produkten für PrivatkundInnen verpflichtend sind. Für die kleinen, nicht-­professionellen Anleger soll dies Transparenz schaffen, um die Gesamtkosten der Investition besser abschätzen zu können und das Risiko-/Renditeprofil zu kennen.

Sowohl Hersteller von Anlageprodukten und Vertriebsstellen als auch Personen in beratender bzw. prüfender Position ­müssen sich rechtzeitig mit den neuen Anforderungen vertraut machen, um Haftungen etc. zu vermeiden. Finden Sie heraus, für welche Bereiche die aktuellen Vorschriften gezielt gelten & welche Erfahrungen die FMA im Vollzug dieser Regelung bislang gemacht hat.

  • Führungskräfte und leitende MitarbeiterInnen von Banken, Fondsgesellschaften und Versicherungen in den Bereichen Interne Revision, Back- und Frontoffice, Recht, Treasury, Produktentwicklung, Vertrieb
  • RA, RAA
  • WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen
  • Finanz- und UnternehmensberaterInnen
  • Versicherungen, Versicherungsagenturen, unabh. Vermittler
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

26.06.2019 / von 9.00 bis 12.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
10 %
Ermäßigung bei gemeinsamer Buchung für 1 Person der Seminare PRIIPs – Basisinformationsblatt für Anlageprodukte & Fondsgebundene Lebensversicherungen als PRIIPs
Nach oben