Menu Search
mask

Professionelles Auszeitenmanagement im HR

Elternteilzeiten, Karenzen & andere Auszeiten erfolgreich gestalten

Referenten: Mag. Renate Kerbler , MAS, MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Warum beschäftigen wir uns mit Auszeitenmanagement?
  • Nutzen eines professionellen Auszeitenmanagements
  • Erfolgsfaktoren für ein gelungenes
  • Auszeitenmanagement
  • Arten von Auszeiten und die unterschiedlichen Motive dahinter
  • Langandauernde Krankenstände ins Auszeitenmanagement integrieren
  • Erarbeitung einer Unternehmenspolitik zum Thema Auszeitenmanagement und Klärung des Rahmens
    • Welche Auszeiten bieten wir über den gesetzlichen Rahmen hinaus an?
      • Ressourcenproblematik
      • Thema Gehalt
      • Führen in Teilzeit u. a. m.
    • Welche Rahmenbedingungen sind einzuhalten?
  • Die Rolle der Führungskraft im Auszeitenmanagement
    • Motivation und Sensibilisierung der Führungskräfte
    • Rolle und Aufgabe der Führungskräfte im Auszeitenmanagement
    • Einbindung der Führungskräfte in der Erarbeitung der Rahmenbedingungen
    • Kommunikation und Information an die Führungskräfte
  • Gestaltung des Auszeitprozesses
    • Wie melden die MitarbeiterInnen ihre Auszeiten an?
    • Vorbereitung der Auszeiten mit Vorgesetzten, KollegInnen ...
    • Die Zeit der Abwesenheit
      • Kontakte zum Unternehmen
      • Soziale, emotionale Bindung an das Unternehmen: z. B. Einbindung bei Events …
      • Information über Veränderungen im Unternehmen
      • Der Umgang mit Betriebsmitteln
    • Aus- und Weiterbildung in der Zeit der Abwesenheit, Qualifizierung der MitarbeiterInnen
    • Nachhaltige Gestaltung des Wiedereinstiegs
  • Kommunikation des Auszeitenmanagements innerhalb des Unternehmens
  • Hilfreiche Vorlagen
    • Gesprächsgrundlagen für Perspektivengespräche und Aus- und Wiedereinstiegsgespräche
    • Worauf sie achten sollten: Checklisten für Führungskräfte und PersonalistInnen
  • Projektplan zur Einführung eines Auszeitenmanagements in Ihrem Unternehmen
    • Gemeinsame Erarbeitung eines Projektplans zur Einführung eines Auszeitenmanagements

Methodik

  • Vortrag
  • Gruppenarbeiten
  • Benchmarking und Erfahrungsaustausch
  • Vorlagen und Checklisten

Immer mehr ArbeitnehmerInnen interessieren sich für eine Auszeit vom beruflichen Alltag – sei es in Form einer Elternkarenz, als Bildungskarenz oder als Sabbatical u. a. m. Es reicht aber längst nicht mehr, die gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten! Ein professionelles Auszeitenmanagement steigert die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber, schafft Klarheit bei den Abläufen und gibt Führungskräften wie auch MitarbeiterInnen Sicherheit im Umgang mit diesen Berufspausen.

Im Rahmen des Seminares erfahren Sie die Erfolgsfaktoren eines professionellen Auszeitenmanagements. Welche Modelle gibt es neben Elternkarenzen, -teilzeiten, Sabbaticals, Bildungskarenzen mit Altersteilzeiten, Pflege- und Sterbekarenz, unbezahlten Auszeiten und welche Motive stehen hinter den einzelnen Varianten?

Sie erarbeiten die Grundlagen einer Unternehmenspolitik zum Thema Auszeiten und stellen Sie sich folgende Fragen: Was möchten wir in unserem Unternehmen anbieten – von unbezahlten Auszeiten bis hin zur Nebenbeschäftigung während der Abwesenheit? Wie binden wir unsere Führungskräfte ein? Wie informieren und kommunizieren wir unsere Regelungen und Handhabungen? Wie können wir ein professionelles Auszeitenmanagement im Unternehmen einführen?

  • PersonalleiterInnen, MitarbeiterInnen im Personalwesen
  • UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.02.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben