Menu Search

11085 - Prüfung von Betriebskostenabrechnungen im gewerblichen Bereich

Update! Auswirkungen aktueller OGH-Entscheidungen auf Bestandverträge

Referenten: Klaus Angerer / Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Bestandverträge – Miete oder Pacht?
  • Anwendung mietrechtlicher Bestimmungen nach Qualifizierung des Vertrags
  • Betriebskosten im ABGB
  • Betriebskosten im MRG
  • Bewirtschaftungskosten im WEG
  • Erhaltung – Instandhaltung – Instandsetzung
  • Inhalt der Abrechnung und Belegsammlung
  • Notwendige Unterlagen zur Prüfung
  • Abrechnungskontrolle systematisch
  • Die häufigsten Fehler in der Abrechnung
  • Einspruch gegen die Abrechnung
  • Verjährungsfristen
  • Haftung des Verwalters
  • Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen für die Abrechnung von Betriebskosten
  • Bewusstsein, welche Auswirkungen verschiedenste Vereinbarungen haben (können)
  • Effektives Planen und Minimierung von Kosten bereits BEI der Verhandlung
  • Kontrolle von Abrechnungen bereits bestehender Miet- oder Pachtverträge
  • Mieter, Pächter, Betreiber von Einkaufszentren & 
  • Gewerbeparks
  • Hausverwaltungen, GBV
  • Haus- und Wohnungseigentümer
  • Mitarbeiter in Verwaltungen, Rechtsbüros u. dgl.
  • Facility Manager 
  • Interessenvertretungen
  • Rechtsanwälte | Investoren
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nora.ceipek(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-37

Mobil: +43 664 887 305 20

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

18.03.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
370 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
415 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
460 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben