Menu Search
mask

Rechtsfragen für LeiterInnen des stationären & mobilen Pflegedienstes

Konflikte im Alltag und deren Auflösung

Referenten: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Bestellung und Aufgabenbereich des Leiters bzw. der Leiterin des Pflegedienstes
  • Pflegedirektion als Teil der kollegialen Führung
  • Das Verhältnis zwischen Pflegedienstleitung und Rechtsträger
  • Die Verantwortung gegenüber den Behörden
  • Konfliktfelder im Alltag und deren Auflösung
    • Arbeiten im eigenverantwortlichen Bereich
    • Anordnung und Mitverantwortung
    • seitens der Ärzteschaft
    • Weisungen im Verhältnis zur Ärzteschaft
  • Pflegedokumentation in rechtlicher Sicht
  • MitarbeiterInnen in ärztlichen Tätigkeiten
  • Wenn der Dienstplan knapp wird
  • Pflegedirektion und Betriebsrat
  • Dienstrechtliche Stellung des Leiters bzw. der Leiterin der Pflege

Die Leitung des Pflegedienstes ist eine sensible Aufgabe – sowohl innerhalb der Organisation einer Krankenanstalt als auch innerhalb der Strukturen mobiler Pflegedienste. In medizinischer wie auch in organisatorischer bzw. ­verwaltungstechnischer Hinsicht werden entsprechend hohe Anforderungen gestellt.

In erster Linie gilt es rechtliche Möglichkeiten der Verantwortlichen zu klären, Unsicherheiten zu beseitigen und die ­möglichen haftungsrechtlichen Konsequenzen vor Augen zu führen.

Im Zuge des Seminars erhalten Sie ­spezifische Informationen für die Praxis der stationären Pflege einerseits und der ­mobilen Pflege andererseits.

  • PflegedienstleiterInnen (mobile bzw. stationäre Pflegedienste)
  • GeschäftsführerInnen von Pflegeeinrichtungen und Krankenanstalten
  • VerwaltungsdirektorInnen
  • LeiterInnen der Rechtsabteilung in Pflegeeinrichtungen und Krankenanstalten
  • Krankenkassen
  • SachwalterInnen / BewohnervertreterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

02.12.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben