Menu Search

20230 - Regulierung von Personenschäden: Praxisbeispiele & Judikatur

So klappt die Schadenregulierung!

Referenten: Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 890,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Regulierung von Personenschäden: So klappt die Schadenregulierung!

Praxisbeispiele & Judikatur


Tag 1: Theorie & Judikatur

  • Einleitung
    • Statistik
    • Unfallmuster
    • Verletzungen: Darstellung der mdE nach Verletzungen
    • REHA-Management
  • Erarbeitung von Grundlagen für die Regulierungspraxis auf Basis von aktuellen OGH-Urteilen für die Bereiche:
    • Schmerzengeld
    • Angehörigenschmerzengeld
    • Verunstaltungsentschädigung
    • Verdienstentgang
    • Lohn- & Entgeltfortzahlung („Lohnfortzahlungsschaden”)
    • Unterhaltsanspruch
    • Begräbniskosten
    • Heilungskosten
    • Vermehrung von Bedürfnissen
    • Pflegekosten
    • Legalzession des Sozialversicherungsträgers
    • Frustrierte Aufwendungen
    • Schadenminderungspflicht
    • Verjährung / Feststellung
    • Haftungsbegründende Elemente
  • Ausführlicher Judikaturanhang

 

Tag 2: Praxisbeispiele & Fallkonstellationen für die einzelnen Bereiche

  • Verdienstentgang
    • Beispiel 1: Der verletzte Kellner
    • Beispiel 2: Der verletzte Arbeiter
    • Beispiel 3: Der verletzte Angestellte
    • Beispiel 4: Die verletzte Gastwirtin
    • Kapitalisierung von Ansprüchen
  • Unterhaltsanspruch
    • Beispiel 1: Witwe/r mit zwei Kindern
    • Beispiel 2: Witwe/r mit Kind/Dienstleistungen des/der Verstorbenen
    • Kapitalisierung von Ansprüchen
  • Pflegekosten/Haushaltsführung
    • Beispiel 1: Pflege im Familienverbund (Pensionist)
    • Beispiel 2: Haushaltsführung und Pflegebedarf (Pensionistin)
    • Beispiel 3: Haushaltsführung/Pflegebedarf (2-Personen-Haushalt)
  • Die Schadenregulierung wird Ihnen in diesem Seminar in einfacher und klar verständlicher Sprache von einem erfahrenen Experten näher gebracht.
  • In diesem praxisorientierten Seminar wenden Sie die gelernte Theorie direkt an.
  • Sie gewinnen Sicherheit in der Methodik sowie in der Stressbewältigung.
  • Sie erfahren durch die Unterstützung bei der Entscheidungsfindung eine spürbare Arbeitserleichterung.
  • Viele praxisorientierte Beispiele erleichtern Ihnen das Verständnis der äußerst komplexen Materie.
  • Versicherungsunternehmen
  • Versicherungsmakler mit Schadenregulierung
  • Rechtsanwälte / Mitarbeiter aus Rechtsabteilungen
  • Leasingfirmen
  • Versicherungsabteilungen
  • Konsumentenschützer
  • Fuhrparks

Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.

Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

11.10.2021 bis 12.10.2021 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
15 %
Ermäßigung für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der Seminare Regulierung von Personenschäden & Schadenabwicklung mit SV-Trägern
Nach oben