Menu Search
mask

Regulierung von Personenschäden: Praxisbeispiele & Judikatur

So klappt die Schadenregulierung!

Referenten: Christian Pils
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 840,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einleitung
    • Statistik
    • Unfallmuster
    • Verletzungen 
      • Darstellung der mdE nach Verletzungen
    • REHA-Management
  • Erarbeitung von Grundlagen für die Regulierungspraxis mit Fallkonstellationen auf Basis von aktuellen OGH-Urteilen und praxisnahen Beispielen für die Bereiche
    • Schmerzengeld
    • Angehörigenschmerzengeld
    • Verunstaltungsentschädigung
    • Verdienstentgang
    • Lohn- & Entgeltfortzahlung („Lohnfortzahlungsschaden“)
    • Unterhaltsanspruch
    • Begräbniskosten
    • Heilungskosten
    • Vermehrung von Bedürfnissen
    • Pflegekosten
    • Legalzession des Sozialversicherungsträgers
    • Frustrierte Aufwendungen
    • Schadenminderungspflicht
    • Verjährung / Feststellung
    • Haftungsbegründende Elemente
  • Ausführlicher Judikaturanhang

Die Abwicklung von Personenschäden gestaltet sich aufgrund der Anspruchsvielfalt als äußerst komplexe Materie. Dadurch sind Sie im Berufsalltag häufig mit unterschiedlichen Problemfällen konfrontiert, deren Lösung ein fundiertes Fachwissen voraussetzt.


In diesem Seminar wird Ihnen die Schadenregulierung in einfacher und klar verständlicher Sprache von einem erfahrenen Experten nähergebracht. Anhand vieler praxisorientierter Beispiele wenden Sie die gelernte Theorie direkt an, gewinnen dadurch Sicherheit sowohl in der Methodik als auch in der Stressbewältigung und erfahren durch die Unterstützung bei der Entscheidungsfindung eine spürbare Arbeitserleichterung. 

  • Versicherungsunternehmen 
  • VersicherungsmaklerInnen mit Schadenregulierung
  • RechtsanwältInnen / MitarbeiterInnen aus Rechtsabteilungen
  • Leasingfirmen 
  • Versicherungsabteilungen 
  • KonsumentenschützerInnen 
  • Fuhrparks
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.10.2019 bis 29.10.2019 / 1. Tag: 09.00-17.00 - 2. Tag: 09.00-13.00
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
15 %
Ermäßigung für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der Seminare Regulierung von Personenschäden & Schadenabwicklung mit SV-Trägern
Nach oben