Menu Search
mask

Risiko und Haftungen von Bauträgerunternehmen - Praxisseminar

Vermeidung von Haftungen und Schäden bei Bauträgerprojekten

Referenten: Norbert Jagerhofer / Mag. Susanne Aigner
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was sollte bereits vor Beginn eines Bauträgerprojektes beachtet werden, um Haftungen bestmöglich zu vermeiden?
  • Wirksames Zustandekommen des Bauträgervertrags und damit einhergehende Vermeidung des im BTVG verankerten Rücktrittsrechts des Käufers / der Käuferin
  • Auf was sollte der Bauträger bei der Vertragsgestaltung besonders achten? – Nebenkosten (z. B.: Anschluss- und Aufschlusskosten) können zur Falle werden
  • Rechtlich zulässige Umgehung der Bestimmungen des BTVG und damit verbundene Risiken
  • Persönliche Haftung von gewerberechtlichen und handelsrechtlichen GeschäftsführerInnen – Welche Folgen hat eine etwaige Insolvenzeröffnung über das Vermögen des Bauträgers?
  • Haftung des Bauträgers für Rückforderungsansprüche des Erwerbers / der Erwerberin gem. §§ 14,15 BTVG
  • Geltendmachung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen durch den Käufer / die Käuferin – Haftung des Bauträgers auch für vom Käufer / von der Käuferin bei einem Drittunternehmen be­auftragte Leistungen?
  • Haftungsbeispiele aus der Praxis
  • Bauträgerhaftpflichtversicherung / gesetzliche Pflichthaftpflichtversicherung – oder mehr?
  • Der Bauträger als Bauherr / Bauherrenhaftung und Bauträgerhaftpflichtversicherung
  • Insolvenzausfallversicherung im Falle des Konkurses des Auftragnehmers für das Mangelbehebungsrisiko nach Übergabe
  • Bauwesenversicherung – Absicherung des eigenen Investments
  • Schadenbeispiele aus den diversen Versicherungssparten 

Das Bauträgergeschäft wird von unterschiedlichsten Persönlichkeiten betrieben. Kommen die einen aus der Praxis und wickeln als PlanerInnen, Ausführende oder ProfessionistInnen das Bauträgergeschäft ab und arbeiten aktiv an der Projekt­umsetzung mit, kommen andere wieder aus der Ecke der Finanzierung bzw. Investments und vergeben die technischen Belange fremd. Genau hier sind jedoch die jeweiligen Risiken kontroversiell gelagert.

Vermeiden Sie weitgehend Deckungslücken in Versicherungsverträgen als PlanerIn oder Ausführende/r bei Bauträgerprojekten und sichern Sie als InvestorIn das eingesetzte Kapital optimal ab. Die rechtliche Begleitung des Projekts von Anfang an, die Vertragsgestaltung mit den AuftragnehmerInnen und das richtige Versicherungsmanagement greifen Hand in Hand bis hin zur richtigen Abwicklung von Bauschäden. 

  • EigentümerInnen, GeschäftsführerInnen und MitarbeiterInnen von Bauträgerunternehmen
  • MitarbeiterInnen von Versicherungen
  • VersicherungsmaklerInnen
  • RechtsanwältInnen
Projektorganisation
 Julia Haindl

Julia Haindl

Seminarorganisation jh(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager / Teamleitung sj(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.05.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
420 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
440 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
480 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben