Menu Search
mask

Risikoorientierter Prüfplan in der Internen Revision

Die Planung des Audit-Universe ohne Revisions-Software

Referenten: Mag. Petra Carniel
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Definition: Prüflandkarte, Risikoorientierung, Risikomatrix und risikoorientierter Prüfplan
  • Prüflandkarte
    • Was ist eine Prüflandkarte?
    • Welche Kriterien müssen bei der Erstellung einer Prüflandkarte berücksichtigt werden?
  •  Risikoorientierter Prüfplan
    • Unterschied zwischen Prüfungsplanung und risikoorientierter Prüfungsplanung
    • Identifizierung, Quantifizierung, Gewichtung und Priorisierung der risikoorientierten Prüffelder
    • Entwicklung einer Risikomatrix aus dem Blickwinkel der Internen Revision, unter Berücksichtigung der ­Organisationseinheiten und Geschäftsprozesse
    • Berücksichtigung von Sonderprüfungen
    • Leitfaden: von der Identifizierung der Prüffelder bis zur Erstellung des Prüfplanes
  • Umsetzung in die Praxis
    • Praxisbeispiel eines risikoorientierten Prüfplans
    • Erstellung eines Prüfplanes anhand eines Fallbeispiels

Die operative und strategische Gestaltung der Prüffelder ist die Voraussetzung einer wertstiftenden Tätigkeit einer Internen Revision. Darauf basierend gehört die Erstellung eines Prüfplans heute zum Standard. Ein Prüfplan ist jedoch nur dann wertstiftend, wenn risikoorientierte Faktoren in einer Prüflandkarte Berücksichtigung finden. Aber was bedeutet ­„risikoorientiert” und wie kann ein Prüfplan unter Berücksichtigung der wesentlichen Unternehmensprozesse und Prüfungsthemen, ohne Unterstützung eines Revisionstools, erstellt werden? 

Nach diesem interaktiven Seminar verfügen Sie über das notwendige Rüstzeug, um eine Prüfmatrix – unter ­Berücksichtigung risikorelevanter Kriterien – zu erstellen und daraus Ihren jährlichen Prüfplan abzuleiten.

  • RevisionleiterInnen und MitarbeiterInnen der Internen Revision
  • RisikomanagerInnen
  • MitarbeiterInnen und LeiterInnen in Controllingabteilungen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.12.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
15 %
Ermäßigung für 1 Person bei Buchung binnen 2 Jahren nach Absolvierung der gesamten Controlling-Akademie auf den regulären Seminarpreis
Nach oben