Menu Search
mask

Risikowahrscheinlichkeiten mit der Delphi-Methode qualitativ bewerten

Werkzeuge der Risikoanalyse

Referenten: Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig , MA
Veranstaltungsform: Webinar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 110,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Die qualitative Bewertung ist der erste Schritt einer Risikoanalyse. Mit der qualitativen Risikoanalyse werden die ­Eintrittswahrscheinlichkeit und die wahrscheinliche Auswirkung von Projektrisiken bestimmt.

Die „Delphi-Methode“ ist dabei ein gut unterstützendes, iteratives Schätzverfahren zur Bestimmung solcher Wahrscheinlichkeiten. Dabei konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Expertenschätzungen werden in mehreren Durchgängen (Iterationen) immer weiter verfeinert, bis umfassende Aussagen zu Eintritts- und Auswirkungswahrscheinlichkeiten getroffen werden können. Im ­Verfahren selbst wird zwischen „Standard-Delphi-Methode“ und „Breitband-Delphi-Methode“ unterschieden: beide werden im Rahmen des praxisbezogenen Webinars vorgestellt und in projektrelevanten Beispielen ausführlich und verständlich erklärt. 

 

--> Alle Details zur Teilnahme an unseren Webinaren inkl. technischer Voraussetzung finden Sie hier.

  • Werkzeuge der Projektanalyse
  • Unterschiede zwischen qualitativer und quantitativer Risikoanalyse
  • Subjektivität als ein großes Problem bei der Risikobestimmung
  • Ausweg: Expertenschätzung in der Delphi-Methode
  • Die Ausprägungen der Delphi-Methode (Standard und Breitband)
  • Projektrelevantes Praxisbeispiel
  • Angehende und erfahrene ProjektleiterInnen
  • Projektrisiko-ManagerInnen | ProjektcontrollerInnen
  • MitarbeiterInnen projekthaft arbeitender Unternehmen
  • Abteilungs-, Team- und GruppenleiterInnen
  • Leitende ProjektmitarbeiterInnen
  • ProjektverkäuferInnen | ProjektassistentInnen
  • Unternehmensberater und -coaches
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Webinar
ARS Webinar
Schallautzerstraße 4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

20.11.2018 / von 17.30 bis 19.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
198 €
Spezialpreis für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der Webinare Risikowahrscheinlichkeiten mit der „Delphi-Methode“ & Projektrisiken quantitativ bewerten
Nach oben