Menu Search
mask

Schadenersatz bei Vertragsverletzungen

Voraussetzungen & Folgen

Referenten: Dr. Robert Fucik
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 540,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Schadenersatzpflichten begleiten das gesamte Vertragsgeschehen ab der Aufnahme geschäftlicher Kontakte (­Vertragsverhandlungen, Ausschreibungen) und können die Vertragserfüllung sogar überdauern. Besonders „­schadenanfällig” ist die meist komplizierte Abwicklung von Werkverträgen. Die Gefahr einer Haftung kann bei der Kalkulation nur schwer abgeschätzt werden, hat aber mitunter schwerste Vermögensnachteile zur Folge. Außerdem ist sie noch längst nicht „ausgestanden”, selbst wenn der Vertrag bereits abgewickelt und die Gewährleistungsfrist abgelaufen ist.

Seminarziel ist es, Ihnen einen umfassenden Überblick über diese wichtige Rechtsmaterie zu geben und rechtliche ­Möglichkeiten zur Schadensminimierung aufzuzeigen.

  • Einführung in die Schadensproblematik
  • Besonderheiten der Haftpflicht bei Vertragsverstößen
    • Durchgreifende Gehilfenhaftung
    • Beweiserleichterungen
    • Allumfassende Haftung für Vermögensschäden
  • Schadensursachen
    • Nichterfüllung
    • Verspätete Erfüllung
    • Schlechterfüllung
    • Mängel der Leistung
    • Mängelfolgen
    • Vertrauensbruch
    • Produktfehler
  • Haftungsvoraussetzungen
    • Schaden
    • Verursachung
    • Vertragsverletzung
    • Verschulden & Mitverschulden
  • Art & Umfang der Schadenshaftung
    • Natural- und Geldersatz
    • Besonderheiten bei Mangelschäden
    • Positiver Schaden und entgangener Gewinn
  • Beweiserleichterungen
  • Haftungsausschlüsse und -begrenzungen („Freizeichnungen“)
  • Wann verjähren Ersatzansprüche?
  • Schadenersatz in Konkurrenz mit der Gewährleistung
    • Vergleich bei den Ansprüchen
    • Vor- und Nachteile
    • Abgrenzungen
    • Versicherungsaspekte
  • UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen aller Branchen
  • MitarbeiterInnen des Ein- & Verkaufs, der öffentlichen Hand, in Rechtsabteilungen, … | ArchitektInnen, ZivilingenieurInnen
  • Mit der Abwicklung von (Kauf- und Werk-)Verträgen befasste MitarbeiterInnen | VersicherungsmitarbeiterInnen
  • RechtsanwältInnen & deren MitarbeiterInnen
  • UnternehmerInnen im Bauhaupt- und -nebengewerbe
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-35

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

06.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben