Menu Search

32065 - Sicherstellung bei Bauverträgen gemäß § 1170b ABGB

Vermeiden Sie kostspielige Prozesse

Referenten: RA Ing. DDr. Hermann Wenusch
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 370,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Der Wortlaut der Bestimmung
  • Zweck der Sicherstellung
  • Höhe der Sicherstellung
  • Sicherstellungsmittel
  • Dauer der Sicherstellung
  • Inhalt der Aufforderung eine Sicherstellung beizubringen
  • Rechtsfolgen der Unterlassung, eine Sicherstellung beizubringen
  • Einzelfragen und Judikatur

Nach der Einführung der zwingenden Sicherstellung bei Bauverträgen in das ABGB, mehren sich die Fälle, in denen diese Sicherstellung von Bauunternehmen gefordert wird. Doch viele Einzelheiten sind nach wie vor unklar, was auch die steigende Anzahl an Gerichtsurteilen in der näheren Vergangenheit bestätigt.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich bei einem auf Bauwerkvertragsrecht spezialisierter Rechtsanwalt mit umfangreicher Ausbildung und Erfahrung zu informieren, um mitunter teure Fehler von vornherein zu vermeiden.

  • Bauherrn
  • Architekten
  • Bauunternehmer
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

24.09.2021 / 09:00-12:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben