Menu Search
mask

Social Media effizient nutzen

Mit Facebook & Co Zeit und Geld sparen!

Referenten: David Obererlacher , BA
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundinformation 
    • Warum Social Media erfolgreich sind
    • Neue Regeln der Kommunikation
    • Die „Digitale Reputation“ im Fokus
  • Zeit sparen auf der Suche nach neuen MitarbeiterInnen
    • Employer Branding als Teil jeder Strategie
    • Potenzielle MitarbeiterInnen auf Facebook erreichen
    • Soll man MitarbeiterInnen zeigen?
    • BewerberInnen analysieren
  • Zeit sparen durch das Setzen von Prioritäten
    • Vormachtstellung Facebook!?
    • Facebook hat sich radikal verändert
    • Warum Instagram und Snapchat so beliebt sind
    • Welche Bedeutung hat welche Plattform in Österreich?
    • Wie können Unternehmen und Marken diese Plattformen nutzen?
  • Geld sparen durch Reichweite ohne Werbekosten
    • Warum Social Media der Reputation nützlicher sind als dem Marketing
    • Kommunikation durch unterschiedlichste Mittel
    • Die richtige Wortwahl | Das richtige Timing 
    • Zielgruppenanalyse
    • Regelmäßigkeit / Organisation / Struktur / Redaktionsplan
  • Zeit sparen durch Customer Service auf Social Media
    • Kundenservice per Knopfdruck und ohne Stress
    • Umgang mit Kommentaren und Inhalten von Externen
    • Was bedeutet es, „Fans“ zu haben, die einen verteidigen?
    • Crowdsourcing allgemein
    • Wie komme ich zu diesen Fans?
    • Wie aktiviere ich diese Fans?
  • Zeit und Geld sparen durch einen besseren Ruf
    • Wie funktioniert Wikipedia?
    • Jedes Unternehmen kommt auf Social Media vor – ob es will oder nicht
    • Best and worst cases
  • Zeit und Geld sparen durch Wissen
    • Aktuelle Trends im Social Media Bereich
    • Was 2018/2019 erfolgreich sein wird
    • Datenschutz?
    • Content Marketing?
    • Verlassen Jugendliche Facebook?

Social Media sind zwar nicht mehr neu – richtig eingesetzt eröffnen sie aber viele Möglichkeiten, Kosten- und Zeitaufwand erheblich zu reduzieren und Ihr Unternehmensziel zu erreichen.


Wer die „richtige Sprache” spricht, kann seine Botschaften über Social-Media-Kanäle wirkungsvoll verbreiten und Menschen in einer Effektivität erreichen, die nicht annähernd über klassische Marketingmaßnahmen möglich ist. Umgekehrt wird der falsche Umgang mit Social Media Ihre Stakeholder langweilen und im schlimmsten Fall sogar einen negativen Effekt auf Ihre eigene oder die Reputation Ihres Unternehmens haben.

Nutzen Sie Social Media nicht, um einfach „ein Profil zu haben“! Gewusst wie, können Sie durch Social Media ­Themen, Botschaften und Ziele verbreiten und sich eine Fan-Basis aufbauen, die von Ihnen überzeugt ist.


In diesem Seminar erwerben Sie das Rüstzeug für Ihren kompetenten & vor allem erfolgreichen Auftritt auf Social-Media-Plattformen. Sie erfahren, wann und wie Sie richtig kommunizieren und wo die strategischen Stärken von Social Media liegen. Statt sich vor Social Media zu fürchten, lernen Sie diese und deren Gesetzmäßigkeiten für sich zu nutzen und optimal einzusetzen.


Sie erhalten von einem Experten die erforderlichen Hintergrundinformationen und bekommen einen Einblick in die ­Anforderungen und Tricks. Nutzen Sie die Chancen, die Social Media Ihnen bieten! 

  • GeschäftsführerInnen, UnternehmerInnen, ManagerInnen
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen mit Kommunikationsverantwortung
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von PR-Abteilungen
  • PressesprecherInnen | BeraterInnen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.03.2019 / von 9.15 bis 17.15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben