Menu Search
mask

Social Media – Rechtliche Stolperfallen vermeiden

"Sichern" Sie sich Ihren Online-Auftritt

Referenten: RA Dr. Axel Anderl , LL.M. / RA Dr. Andreas Seling , M.B.L.
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was sind die allgemeinen rechtlichen Rahmen­bedingungen, die für Social Media gelten? 
  • Inwieweit sind negativen Äußerungen über mein Unternehmen rechtlich angreifbar? 
    • Was sind die Grenzen, wenn ich selber über die Konkurrenz unvorteilhafte Dinge äußere?
  • Muss ein Unternehmen für fremde Inhalte haften und als Folge den Social Media Account ständig überwachen?
  • Unter welchen Voraussetzungen dürfen Bilder auf Facebook & Co verwendet werden? 
    • Dies betrifft einerseits den Umgang mit Foto- und Videomaterial von Dritten, aber genauso die Verwendung von eigenen Bildern, sofern andere Personen darauf abgebildet sind. Dabei ist u. a. zu klären, wie mit Veranstaltungsfotografie und MitarbeiterInnenfotos abzugehen ist.
  • Welche rechtlichen Aspekte sind für Social Media Marketing zu beachten? 
    • Dabei sollen Phänomene wie Fakelikes and Fakeaccounts besprochen werden
  • Welche markenrechtlichen Grenzen hat ein Unternehmen in sozialen Medien zu beachten? 
    • Darf z. B. ein fremdes Logo als Hinweis auf ein angebotenes Produkt verwendet werden?
  • Welche Bedeutung haben die Nutzungsbedingungen der sozialen Plattformen für die UserInnen?

Social Media ist bei den Unternehmen angekommen. Die Präsentation des Unternehmens oder die Kommunikation mit KundInnen auf Facebook & Co mittlerweile Alltag. Aufgrund der niedrigen Einstiegsschwellen und der mangelnden ­Sensibilität lauern aber zahlreiche rechtliche Stolperfallen, die den gewünschten Zweck der positiven Positionierung schnell ins Gegenteil verkehren können. 

Dieses Seminar soll den TeilnehmerInnen helfen, die kritischen Bereiche zu erkennen und rechtliche Probleme zu vermeiden.

  • GeschäftsführerInnen, UnternehmerInnen, ManagerInnen
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen mit Kommunikationsverantwortung
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Marketing
  • PressesprecherInnen | BeraterInnen | Social Media Manager
  • EntscheiderInnen einer Organisation im Kontext von Social Media
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Manora Winkler

Mag. Manora Winkler

Program Manager manora.winkler(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-24

Mobil: +43 664 889 302 00

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

03.06.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben