Menu Search
mask

Sonderzahlungen in der Abrechnung

Urlaubszuschuss & Weihnachtsremuneration | Bonifikationen | Provisionen | KV-Spezifika

Referenten: RR ADir. Josef Hofbauer / Peter Lepschi
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 420,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Besonderheiten in lohngestaltenden Vorschriften
  • Behandlung von Sonderzahlungen in arbeitsfreien Zeiten und nach Ende des Dienstverhältnisses
  • Steuer- & sozialversicherungsrechtliche Behandlung
    • Abgrenzung laufender Bezug – Sonderzahlung
      • Beispiele und Rechtsprechung
    • Besonderheiten bei Vergleichen, Kündigungsentschädigungen, Urlaubsersatzleistungen, Sozialplan
    • Abrechnung von Einmalprämien
    • Pensionsabfindungen
    • Sozialplanzahlungen
    • Abrechnung von Jubiläumsgeldern
  • Richtige Berechnung und Optimierung des Jahressechstels
  • Jahreszwölftel im Bereich BUAG
    • Abrechnung von Sonderzahlungen
  • Solidaritätszuschlag für Besserverdienende
  • Abgabenrechtliche Behandlung von Dienstgeberbeitrag, Dienstgeberzuschlag und Kommunalsteuer

Das Seminar vermittelt in praxisbezogener Form das ­erforderliche Wissen, welches Sie als Personalverrechner benötigen, um im Bereich der Lohnabgaben „Sonder­zahlungen“ selbstständig & richtig zu berechnen und zu bewerten!

Neben allen relevanten Informationen zu Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, die den ArbeitnehmerInnen laut Kollektivvertrag zustehen, erhalten Sie in dieser Veranstaltung einen Überblick über alle darüber hinaus existierenden Sonderzahlungen – unter anderem ­Gewinnbeteiligungen, Bonifikationen, Provisionen, KV-Spezifika, Kündigungsentschädigungen und vieles mehr. Außerdem werden damit zusammenhängende Zweifelsfragen in der Abrechnung besprochen, denn nicht immer sind angestrebte Sonderzahlungen an ArbeitnehmerInnen auch ­abgabenbegünstigt.

Holen Sie sich diese und viele weitere Informationen, untermauert mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis, von 

zwei Top-Experten und somit aus erster Hand, um eine optimale, rechtskonforme Steigerung der Nettobezüge in Ihrem ­Unternehmen zu ­gewährleisten.

Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • PersonalverrechnerInnen
  • Personalverantwortliche
  • MitarbeiterInnen, die mit der Lohn- und Gehaltsverrechnung betraut sind
  • BilanzbuchhalterInnen sowie BuchhalterInnen und/oder PersonalverrechnerInnen lt. BibuG (früher Selbstständige und Gewerbliche BuchhalterInnen)
  • SteuerberaterInnen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.04.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
420 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
380 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
340 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben