Menu Search
mask

Steuerfragen bei Investmentfonds

Topaktuell: Investmentfondsrichtlinien 2018

Referenten: MR Mag. Johann Adametz / WP/StB Dr. Wolfgang Fritsch
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Im Juli 2018 sind vom Bundesministerium für Finanzen neue Investmentfondsrichtlinien ergangen. 

Investmentfonds sind nach wie vor ein Hauptbereich in der Veranlagungsbranche; aber gerade die komplexe Problemstruktur birgt zahlreiche Zweifelsfragen, die auch von SpezialistInnen nur schwer beantwortet werden können. 

Informieren Sie sich aus erster Hand über die aktuellen Neuerungen. Die Vortragenden waren in der Richtlinienerstellung selbst involviert bzw. hatten im Begutachtungsverfahren wichtige Funktionen. Sie präsentieren Ihnen nicht nur die ­Funktionsweise und die Verpflichtungen eines Investmentfonds, sondern geben auch hilfreiche Tipps, die Anteilsinhabern die Vorbereitungsarbeiten für die Bilanzerstellung – sowohl aus steuerlicher als auch aus buchhalterischer Sicht – erleichtern.

  • Auswirkungen auf Inlandsfonds und Auslandsfonds (Einzeltitel und Dachfonds)
    • Verlustverrechnung auf Ebene der AnteilsinhaberInnen
    • Verlustausgleich & Verlustvortrag innerhalb des Fonds
    • Korrektur der Anschaffungskosten
    • Unterschiede der steuerlichen Behandlung im Investmentfonds, im Betriebsvermögen und im Privatvermögen
    • Meldeverfahren bei der ÖKB
    • Selbstnachweis & Berichtigung der Anschaffungskosten 
    • Der Fonds als Tilgungsträger und die KESt neu
    • Unterschied zwischen Altbestand und Neubestand
    • Besonderheiten für Privatstiftungen & Körper­schaften öffentlichen Rechts und gemeinnützige Vereine
    • Besteuerung von Fonds im Vergleich zur Vermögensverwaltung  und zu Indexzertifikaten 
    • Die prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge vor dem Hintergrund der KG-Steuer 
    • Pauschalansatz aufgrund der Anschaffungs­kostenVO & Auswirkung auf spätere Anschaffungen


  • Europarechtliche Entwicklungen
  • Auswirkungen in Bilanz und Mehr-Weniger-Rechnung (Steuererklärung)
  • Erfassung von Fondserträgen in der Steuerbilanz eines Anlegers / einer Anlegerin
  • Immobilienfonds – steuerliche Behandlung
  • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Buchhaltung, Steuern & Rechnungswesen
  • WP/StB | Vorstände von Investmentfonds
  • LeiterInnen Finanz- und Rechnungswesen und Buchhaltung von Investmentfonds
  • MitarbeiterInnen von KAGs, Depotbanken, der Fondsbuchhaltung & Internen Revision
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.09.2018 / von 9.00 bis 16.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben