Menu Search
mask

Steuerfragen im M&A-Geschäft

aus der Sicht von Käufer und Verkäufer

Referenten: RA Dr. MMag. Eva Stadler
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einführung
    • Steuerliche Fragen beim Unternehmenskauf 
    • Unterscheidung Share Deal/Asset Deal
    • Unterscheidung nach Art des Steuerpflichtigen
    • Unterscheidung Betriebsvermögen/Privatvermögen
    • Ablauf einer M&A-Transaktion
  • Der Share Deal aus der Sicht der VerkäuferInnen 
    • Steuerpflicht von Veräußerungsgewinnen
    • Abzugsfähigkeit von Veräußerungsverlusten
  • Der Share Deal aus der Sicht der KäuferInnen
    • Aktivierungspflicht der Anschaffungskosten
    • Abzugsfähigkeit von Finanzierungskosten
    • Behandlung von Verlustvorträgen der Zielgesellschaft
    • Möglichkeit von Teilwertabschreibungen
    • Firmenwertabschreibung in der Gruppe
  • Der Asset Deal aus der Sicht der VerkäuferInnen
    • Steuerpflicht von Veräußerungsgewinnen
    • Abzugsfähigkeit von Veräußerungsverlusten
  • Der Asset Deal aus der Sicht der KäuferInnen
    • Aktivierungspflicht der Anschaffungskosten (step up)
    • Abzugsfähigkeit von Finanzierungskosten
    • Behandlung von Verlustvorträgen der Zielgesellschaft
    • Möglichkeit von Teilwertabschreibungen
    • Firmenwertabschreibung 
  • Exkurs: Übertragung von Anteilen an Personengesellschaften
  • Umsatzsteuer
  • Grunderwerbsteuer 
  • Gebühren
  • Steuerliche Haftungen
  • Umgründungen beim Unternehmenskauf

Ein Unternehmenskauf hat vielfältige steuerliche Folgen, welche vor der Durchführung bedacht werden müssen. Diese Steuerfragen ergeben sich vor allem im Bereich der Ertragsteuern (Körperschaftsteuer und Einkommensteuer), der Umsatzsteuer, der Grunderwerbsteuer und der Gebühren. 


In diesem Seminar wird jeweils die Rolle von VerkäuferInnen und von KäuferInnen eingenommen und es wird untersucht, mit welchen ­Konsequenzen zu rechnen ist – je nachdem, ob die Veräußerung als Share Deal (Übertragung der Anteile auf den Rechtsträger) oder als Asset Deal (Übertragung des Unternehmens selbst) strukturiert werden soll.

  • LeiterInnen von Finanzabteilungen
  • RechtsanwältInnen, RAA | UnternehmensjuristInnen
  • SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen
  • UnternehmerInnen, UnternehmensberaterInnen
  • MA der Abteilungen M&A und Beteiligungsverwaltung
  • Führungskräfte, die für die M&A-Aktivitäten in einem Unternehmen verantwortlich sind
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

08.04.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben