Menu Search
mask

Steuerliche Behandlung des Kfz

Umfassende Förderung von Elektrofahrzeugen

Referenten: Mag. Bernhard Kuder / MR Dr. Roland Grabner
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Umsatzsteuer

  • Änderung des Normfahrzyklus (WLTP statt NEFZ)
  • Regierungsprogramm enthält Änderungen für Hybridfahrzeuge
  • Überlassung eines Kfz an DienstnehmerInnen (grenzüberschreitende und nicht grenzüberschreitende Zurverfügungstellung)
  • Kfz-Privatnutzung (Eigenverbrauch)
  • Normalwertregelung
  • Leistungsort bei kurzfristiger und langfristiger Vermietung (Leasing)
  • Fälle des Übergangs der Steuerschuld
  • Reparaturleistungen für ausländische KundInnen
  • Differenzbesteuerung
  • Vorsteuererstattungsverfahren
  • Vorsteuerabzugsberechtigte Fahrzeuge
  • einschließlich Sonderfällen
  • Vorsteuerabzug bei Kfz ohne CO2-Ausstoß (StRefG 2015/2016)
  • Kleinbusse und Kleinlastkraftwagen
  • Vorführkraftfahrzeuge
  • Geländefahrzeuge (SUV)
  • Pritschenwagen (Pick-ups)
  • Nachträglicher Umbau und Änderungen des Verwendungszweckes von Kfz
  • Wie kommt ein Fahrzeug in die BMF-Kfz-Liste?
  • Vorsteuerabzug bei Reparatur von Leasing- und Mietfahrzeugen
  • Totalschaden / Diebstahl bei Leasingfahrzeugen
  • Ausfuhrlieferung
  • Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung und innergemeinschaftlicher Erwerb – Binnenmarkt
  • Kfz-Verkäufe an Diplomaten
  • Aktuelle Judikatur (EuGH, VwGH, Bundesfinanzgericht)
  • Andere gerade aktuelle Fragen

Normverbrauchsabgabe

  • Neue NoVA-Steuersatzgrundlage samt Übergangsregelung
  • Aktuelle Gesetzesnovellierung
  • Klarstellungen beim neuen NoVA-Tarif
  • Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung
  • EU-Konformität der CO2-abhängigen Besteuerung
  • Klarstellungen zum Fahren mit ausländischen Kennzeichen
  • Neueste Rechtsprechung von VfGH und VwGH
  • Besteuerung von Gebrauchtwagen beim Import
  • Definition von „Kraftfahrzeugen“ beim Export

Einkommensteuer

  • Neue Sachbezugsverordnung
  • Sonderausstattungen
  • DienstnehmerInnenfahrzeuge

Informieren Sie sich im Rahmen dieses Seminars über die umsatzsteuerliche Behandlung von Kraftfahrzeugen und ­gewinnen Sie einen umfassenden Überblick über die Details der Normverbrauchsabgabe (NoVA).

Fehler bei der Kfz-Steuerabwicklung können großen finanziellen Schaden verursachen – unrichtige Beratung der ­KundInnen (z. B. betreffend Vorsteuerabzug und Steuerbefreiung) wirkt sich dementsprechend negativ auf den ­Geschäftsgang aus und kann sogar zivilrechtliche Ersatzansprüche nach sich ziehen. Nutzen Sie die Erfahrung der Experten, um solche Fehltritte zu vermeiden!

  • Kfz-Importeure / Kfz-Händler
  • Gebrauchtwagenhändler / Kfz-Spediteure
  • Leasingunternehmen
  • Kraftfahr-Organisationen
  • Beratende Berufe, insbesondere WirtschaftstreuhänderInnen, SteuerberaterInnen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

02.04.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben