Menu Search
mask

Steuerliche Behandlung von Immobilientransaktionen

Grundlagen sowie steuerrechtliche und bilanzielle Fragen aus der Praxis

Referenten: Dr. Christoph Pramböck
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 350,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Aufgrund der zunehmenden Komplexität und dem ständigen Wandel der Immobilien- und Projektentwicklungsbranche wird eine effiziente und kostengünstige Durchführung von Immobilientransaktionen immer wichtiger.


In diesem Vortrag werden die Grundlagen von Immobilientransaktionen sowie die damit verbundenen steuerrechtlichen und ­bilanziellen Fragen verständlich, einfach und strukturiert dargestellt. Dieser Vortrag ist spezifisch auf die der Immobilien- und Projektentwicklungsbranche innewohnenden Besonderheiten zugeschnitten. Als Experten verfügen wir über umfangreiche Branchen­expertise und besitzen die notwendige langjährige Erfahrung, um Sie kompetent und maßgeschneidert bei Ihren Fragestellungen zu unterstützen. Aus den im Seminar gewonnenen Erkenntnissen sind Schlussfolgerungen & Handlungsoptionen für Sie klar ersichtlich.

  • Überblick: Immobilien erfolgreich erwerben
  • Klassifizierung der Immobilien
  • Ankaufstruktur
    • Asset Deal
    • Share Deal
  • Asset Deal
    • Grundlage
    • Wertbegriff (entgeltlich, unentgeltlich)
    • Nebenkosten und Haftung
    • Vor- und Nachteile
    • Beispielhafte Darstellung
    • Bilanzieller Ausweis: Darstellung im Jahresabschluss
    • Steuerliche Konsequenzen für den/die ErwerberIn
    • Steuerliche Konsequenzen für den/die VerkäuferIn
    • Vor- & Nachteile aus steuerrechtl. Betrachtungsweise
  • Share Deal
    • Grundlage
    • Wertbegriff (entgeltlich, unentgeltlich)
    • Nebenkosten und Haftung
    • Vor- und Nachteile
    • Latente Steuern
    • Beispielhafte Darstellung
    • Bilanzieller Ausweis: Darstellung im Jahresabschluss
    • Steuerliche Konsequenzen für den/die ErwerberIn
    • Steuerliche Konsequenzen für den/die VerkäuferIn
    • Vor- & Nachteile aus steuerrechtl. Betrachtungsweise
  • Erfolgreicher Share-Deal in der Immobilienbranche
    • Ermittlung des Kaufpreises (Kaufpreisüberleitungsformel)
    • Timing (Signing, Closing, Post Closing)
    • Finanzierung
    • Verzinsung
  • Sonderthemen
    • Fremdüblichkeit
    • Nichtabzugsfähigkeit der Zinsen
    • Alternative Gestaltung des Share Deals
    • Bauherrenmodell
  • Tax Due Dilligence
    • Grundlagen und Ziele
    • Abgrenzung Asset Deal, Share Deal
    • Sonderfragen
  • ImmobilieninvestorInnen, -maklerInnen und -beraterInnen
  • Immobilienunternehmen und Bauträger
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen aus der Immobilienbranche, insbesondere Projektdevelopment, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Revision
  • SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen und deren MitarbeiterInnen | RechtsanwältInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

31.01.2019 / von 9.00 bis 13.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
280 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
315 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
350 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
10 %
Ermäßigung für 1 Person bei Buchung der Seminare Immobilientransaktionen - Von der Due Diligence zum Signing & Closing & Steuerliche Behandlung von Immobilientransaktionen
Nach oben