Menu Search

21613 - Steuern in der Immobilienbewertung

Steuerrechtliche und bilanzielle Grundlagen - Als Präsenz- und Online-Seminar buchbar

Referenten: StB Dr. Christoph Pramböck / StB Mag. Wolfgang Mader
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 510,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Zugangsbewertung
  • Folgebewertung und Abschreibung
  • Ertragsteuern i. Z. m. Immobilien
  • Umsatzsteuer bei Immobilien
  • Vorsteuerabzug bei Immobilien
  • Erwerbsnebenkosten
  • Asset Deal vs. Share Deal
  • Sonderfragen
  • Grundlagen der Immobilienbewertung vor dem Hintergrund steuerrechtlicher & bilanzieller Aspekte
  • Zugeschnitten auf die Besonderheiten der Immobilien- & Projektentwicklungsbranche
  • Verständlich, einfach & strukturiert dargestellt – Schlussfolgerungen und Handlungsoptionen werden somit klar ersichtlich
  • Profitieren Sie von der umfangreichen Branchenexpertise und langjährigen Erfahrung unserer Vortragenden!
  • Immobilieninvestoren
  • Immobilienmakler und -berater
  • Immobilienunternehmen und Bauträger
  • Leiter & Angestellte aus der Immobilienbranche, insbesondere Projektdevelopment, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Revision
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und deren Angestellte
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.05.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben