Menu Search
mask

Strategische Unternehmensführung im Gesundheitswesen

Wesentliche Grundlagen, Methoden und Instrumente des Strategischen Managements

Referenten: Mag. Ing. Werner Kuras / Mag. Dr. Stefan Mackowski , MBA (IESE)
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 450,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auch das Gesundheitswesen mit seinen ganz spezifischen Branchen-Regeln und Anforderungen ist einmal mehr und einmal weniger, aber doch immer stärker mit kontinuierlichem Veränderungsdruck konfrontiert. Auch bewährte Erkenntnisse aus ­anderen Branchen über Management-Methoden und strategische Ansätze finden Ihren Einzug ins Gesundheitswesen, da sich der Gesundheits- und sozialpolitische Regulator den Zwängen des Umfeldes nicht entziehen kann. Probleme können auftreten, wenn diese geprüften Modelle für diese spezifischen Anforderungen im Health-Care Bereich angepasst werden müssen bzw. eine Auswahl getroffen werden muss.

Ziel des Seminars ist es, ein gemeinsames Grundverständnis über die Instrumente des strategischen ­Managements zu entwickeln und deren Möglichkeiten, Nutzen und Grenzen zu erkennen.

  • Verständnis der grundsätzlichen Wirkungszusammenhänge
  • Voraussetzungen zur langfristigen Planung und Entwicklung
  • Abgestimmter, fokussierter Ressourceneinsatz zur Zielermittlung
  • Wirksame Steuerung der Qualitätssicherung
  • Wesentliche Grundlagen, Methoden und Instrumente des Strategischen Managements
    • Strategische Modelle & Konzepte
    • Externe und interne Analysen der strategischen Ausgangsposition
    • Entwicklung von Zielen und künftigen Erfolgspotenzialen
  • Der Prozess der Strategieentwicklung und -implementierung
    • Top-down & bottom-up
    • Steuerung des Strategieentwicklungsprozesses
    • Der Strategieentwicklungsprozess als Projekt
  • Strategische Unternehmenssteuerung und Leistungsmessung mit der Balanced Scorecard
    • Umfassende Steuerungskonzepte zur Strategieumsetzung
    • Aufbau und Struktur von Kennzahlensystemen
  • Sicherung der Leistungsqualität als strategischer Erfolgsfaktor
    • Mitarbeiterzufriedenheit
    • Wahrgenommene Zufriedenheit der KundInnen / PatientInnen
    • Laufende & hochfrequente Qualitätserhebungen
  • Mitarbeiterbeteiligung bei der unternehmensweiten Strategieumsetzung mit dem Hoshin-Modell
    • Übertragung der Vision und Strategie kaskadenförmig auf die gesamte Gesundheitseinrichtung
    • Das Modell unterstützt die Führungskräfte systematisch
    • Ein klar definierter Satz von Zielen und Messgrößen zur Umsetzung 
  • Alle Beschäftigten im Gesundheitswesen, die in ihrem Arbeitsfeld mit ökonomischen Fragestellungen konfrontiert werden
  • Führungskräfte aller Berufsgruppen im Krankenhaus und anderen Gesundheitsunternehmen
  • Health Care Management, Krankenhausmanagement und Pflegemanagement
  • Einsteiger- und Quereinsteiger aus der Medizin und BWL
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

21.11.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben