Menu Search

10514 - Tipps & Tricks für Profis im Arbeitsrecht

Mit DEN Experten des Arbeitsrechts! Kostspielige Fehler vermeiden & Chancen nutzen!

Referenten: o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank / Sen.-Präs. Dr. Gerhard Kuras
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 920,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

1.Tag, o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank

  • Profi-Highlights aus der jüngsten Arbeitszeit-Judikatur, vor allem
    • „Großes” Gleiten? Kappungsklauseln?
    • Lauf der 48-Stunden-Durchschnittsgrenze
    • Abgrenzungsbedingungen, Auswirkungen, KV-Grenzen, Sinnhaftigkeit?
    • Besonderes zu den Überstunden: Wann entstehen Überstunden bereits im Gleitzeitrahmen?
    • „Hohe” Überstunden: Wie mit deren AN-Wahlrechten umgehen?
  • Wichtige Mitbestimmungsfragen auf dem aktuellen Stand
    • Wie (un)veränderbar ist die Mitbestimmungsordnung? Wo spielt dies welche Rolle?
    • Informationen an den BR: Was ist nach der neuen DS-GVG zulässig, was nicht?
    • Wofür braucht man die Zustimmung des Betriebsrats? Auswirkungen auf die neue datenschutzrechtliche Zulässigkeit?
  • Wo liegen bei Befristungen neue, besondere Herausforderungen?
    • Wie werden Vertretungsbefristungen rechtssicher gestaltet?
    • Diskriminierungsaspekte, auch beim Zeitablauf: durch Judikatur besonders aktuell
  • Wie stark ist der allgemeine Kündigungs- und Entlassungsschutz?
    • Motivkündigungsschutz, insbesondere bei Änderungs- bzw. Anspruchskündigungen
    • Diskriminierende Kündigungen: Topaktuelle OGH-Erkenntnisse – Auswirkungen und Folgen
    • Wann beeinträchtigen Kündigungen wesentliche Interessen? Neue Judikatur!
    • Kündigungen wegen überdurchschnittlich häufiger Krankenstände – Worauf kommt es an?
    • Was verlangt die soziale Gestaltungspflicht, was die Interessenabwägung?
  • Sonstige Schutzfallen?
    • Einvernehmliche Auflösungen
    • Wann greift bereits der Sonderschutz für Elternarbeitszeiten?

 

2. Tag, Sen.-Präs. Dr. Gerhard Kuras

  • Vertragliche Gestaltungs- und Flexibilitätsvorbehalte
    • Grenzen von Unverbindlichkeitsvorbehalten
    • Grenzen der Zulässigkeit von Befristungen bei Zulagen
    • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
    • Auswirkungen auf die Abfertigung
    • Verfall & Verjährung – Aktuelle Rechtsprechung
  • Bindung von Mitarbeitern durch Konkurrenzklauseln, Ausbildungskostenrückersatz und Betriebspensionen
    • Aktuelle Rechtsprechung zur Konkurrenzklausel und zum Ausbildungskostenrückersatz
    • Was kann vorgesehen werden, was ist möglich?
    • Überblick über die Unterschiede der Betriebspensionssysteme und aktuelle Rechtsprechung
  • Grundzüge des internationalen Arbeitsrechts – Welches Arbeitsrecht ist anzuwenden?
    • Was gilt bei Entsendungen?
    • Was gilt für den Betriebsrat?
  • • Aktuelle Rechtsprechung zu Schwerpunkten im europäischen Arbeitsrecht
    • Freizügigkeit und Anrechnungsverpflichtungen
    • Verjährung im Urlaubsrecht
    • Gleichbehandlungsrecht – Volle Entgeltansprüche auch für Teilzeitbeschäftigte
    • Unzulässigkeit anderer Befristungen bei Teilzeitbeschäftigten
    • Schadenersatzansprüche von Bewerbern und Gekündigten
    • Grenzen der Anpassung von Betriebspensionen – Nachzahlungsverpflichtungen
    • Belästigungen – Schadenersatzansprüche
    • Betriebsübergang – Vorgaben für den neuen Arbeitgeber
    • gespaltene Arbeitsverträge?

• Ihr roter Faden durch gesetzliche Neuerungen sowie (höchst)gerichtliche Entscheidungen

• Aufarbeitung jener ausgewählten praxiswichtigen Bereiche, in denen es in der letzten Zeit wichtige Änderungen oder

Judikatur-Klarstellungen gegeben hat

• Nähere Erläuterung einzelner Schwerpunkte und Herstellung eines Konnexes zur betrieblichen Praxis

• Klären Sie Ihre Zweifelsfragen – Von Profis für Profis!

• Alle mit Personalfragen befasste Personen

• Personalleiter, Personalsachbearbeiter, Anwälte und Unternehmensjuristen

• Betriebsräte, Steuerberater, Referenten von Interessenvertretungen

Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.10.2020 bis 06.10.2020 / 1.Tag: 08:30-16:30 Uhr / 2.Tag: 08:30-16:30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben