Menu Search
mask

Tipps & Tricks zur Betriebskosten-Abrechnung - DAS Praktikerseminar

Fehler- & Risikominimierung für Hausverwaltungen & GBV

Referenten: Mag. (FH) Hannes Kruplak / OSenR i.R. Dr. Peter Heindl
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Betriebskostenkatalog des MRG – Was kann (nicht) als Betriebskosten verrechnet werden?
  • UPDATE: Betriebskosten im Teil- und Nichtanwendungsbereich des MRG – häufige Fehler und Fallstricke in der Praxis (wie z. B. Vereinbarung, Kostenaufteilung)
  • Anforderungen an eine gehörig gelegte Betriebskosten-Abrechnung im MRG und WGG
  • Kostspielige Fehlerquellen aus der Praxis, wie z. B.:
    • Falsche Kostenverteilung
    • Nutzfläche
    • Gewerbebetrieb
    • Abweichende Verteilungsschlüssel
    • Verrechnung unzulässiger Kosten
    • Betriebskosten
    • Erhaltungskosten
  • Kosten für die Hausbetreuung / Hausreinigung
  • Kosten für Gemeinschaftsanlagen – Fallstricke und Probleme in der Praxis
  • Wann müssen Mieter beim Lift (nicht) mitzahlen?
  • Mieterseitige Anfechtungsmöglichkeiten bei den Betriebskosten
  • Wie erkennt man unzulässige Betriebskosten?
  • Optimierungspotenziale für die Betriebskosten – Kostensenkung der BK
  • Überprüfung von Betriebskosten im Außerstreitverfahren – Auf was ist zu achten?
  • Heiz- und Warmwasserkostenabrechung – Problembereiche und Fehlerquellen bei der Abrechnung
  • Heizkostenabrechnungsgesetz – Probleme in der Praxis bei Abrechnung und Kostenaufteilung
  • Überprüfung von Heiz- und Warmwasserkosten im Außerstreitverfahren – Folgen und Auswirkungen in der Praxis
  • Wichtige BK-Kennzahlen für den Hausverwalter
  • Haftungsrisiken für den Hausverwalter
  • Tipps & Tricks aus der Praxis für die Abrechnung und die neueste Rechtsprechung
  • Checkliste
  • Nachhaltige Betriebskostenoptimierung
  • Vermeidung kostspieliger Fehler bei der Abrechnung
  • Höchstaktuelle Informationen durch zwei ausgewiesene Experten dieser Materie
  • Vermeidung teurer Rückzahlungsverpflichtungen
  • Rasches und effizientes Erkennen von Schwachstellen bei den Bewirtschaftungskosten und deren Beseitigung
  • Teilnehmer der gesamten Seminarreihe WGG erhalten auf dieses Seminar 10% Ermäßigung
  • Bitte nehmen Sie Ihre Betriebskostenabrechnung zu dieser Veranstaltung mit
  • Mitarbeiter von Hausverwaltungen, Immobilienmakler, Facility-Management, Gemeinnützige 
  • Bauvereinigungen, Bauträger, Handelsketten
  • (Geschäftsraum-)Mieter
  • Haus- & Wohnungseigentümer und deren Mieter
  • Kommunen mit Liegenschaftsbesitz
  • Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärter
  • Notare, -substitute & -anwärter
  • Mitarbeiter von Versicherungen, Banken, 
  • Rechtsabteilungen
  • In der Beratung tätige Personen: VKI, AK u. a.
  • Mietervertretungen
Projektorganisation
 Julia Haindl

Julia Haindl

Seminarorganisation julia.haindl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-54

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

12.12.2019 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
405 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
460 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben