Menu Search
mask

Unterhaltsansprüche nach einem Verkehrsunfall

Aus Sicht der Versicherungspraxis

Referenten: MMag. Dr. Michaela Kraft-Kroy
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 380,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Unterhaltsansprüche
    • Witwen, Witwer, Waisen
  • Unterhaltsbemessung
  • Unterhaltsentgang bei Tod von Eltern und/oder Kindern
  • Fixkosten
  • Verbrauchsquoten
  • Vorteilsausgleich
    • Mitverschulden des Getöteten, Eigeneinkommen etc.
  • Legalzession und Rückgriff
    • § 332 ASVG
  • Aktuelle Judikatur
  • Erarbeitung und Lösung eines Musterbeispiels
  • Sichern Sie sich in dem Seminar kompetente und umfassende Information zu diesem komplexen Rechtsgebiet
  • Erhalten Sie fundiertes Wissen und Sicherheit für mögliche Gerichtsprozesse
  • Lernen Sie die Sicht der Versicherungspraxis kennen
  • Schadensreferenten der Versicherungen
  • Versicherungsmakler & -agenten
  • Rechtsanwälte
  • Versicherungs- & Rechtsabteilungen
  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
  • Autofahrerclubs
  • Konsumentenschützer
  • Privatpersonen
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

20.11.2019
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
10 %
Ermäßigung für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der Seminare Verdienstentgang nach einem Verkehrsunfall & Unterhaltsansprüche nach einem Verkehrsunfall
Nach oben