Menu Search

33068 - Unternehmensentwicklung in und nach der Krise

Krisen methodisch bewältigen – Zukunft aktiv gestalten

Referenten: Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig , MA
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Methoden zur Analyse Ihrer gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage (insbesondere Betrachtung der Kosten- und Umsatzhebel)
  • Übersicht über Ihre vorhandenen Ressourcen (z. B. Wissen, Kontakte, etc.)
  • Kommunikationspläne für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten etc.
  • "Die Welt von morgen": Zukunftsbild nach der (Corona-)Krise anhand von Szenariotechniken
  • Analyse der Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens anhand bewährter Methoden
  • Herausarbeiten der Risiken je Wertschöpfungsstufe
  • Erarbeitung von Chancen durch z. B. Digitalisierung, Regionalisierung, Veränderung der Lieferketten, alternative Serviceangebote etc.
  • Methoden zur Umsatzsteigerung und Neukundengewinnung
  • Methoden zur Kostensenkung und Liquiditätsmaximierung
  • Methoden zur Erarbeitung konkreter Handlungsalternativen
  • Projektplanung (Projektpläne, Maßnahmenlisten) zur zielgerichteten Umsetzung
  • Fragen und Antworten
  • Anhand einfacher wirksamer Methoden werden die Chancen und Risiken Ihres Unternehmens entlang Ihrer Wertschöpfungskette analysiert
  • Mittels effizienter Kreativtechniken wird ein Zukunftsbild für Ihr Unternehmen entwickelt
  • Handlungsfelder und konkrete Aktivitäten werden definiert um die Chancen Ihres Unternehmens zu nutzen
  • Geschäftsführer und Führungskräfte
  • Unternehmer
  • Business Developer
  • Alle von Homeoffice betroffenen Mitarbeiter
  • Mitarbeiter von KMU
  • Einzelpersonenunternehmen (EPU)
  • Mitarbeiter von Erwachsenenbildungseinrichtungen
  • Anwälte, Notare, Wirtschafts- und Steuerprüfer
  • Ärzte und Angehörige von medizinischen und sozialen Berufen mit Abstimmungsnotwendigkeiten (Sozialökonomische Betriebe, Gesundheitseinrichtungen, Betreuungseinrichtungen etc.)
  • Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Körperschaften
  • Mitarbeiter von Banken, Sparkassen und Kreditinstituten
  • Projektleiter und Projektmitarbeiter
  • Berater (Unternehmens-, Lebens- & Sozialberater, Mediatoren)
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

24.02.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben