Menu Search
mask

Unternehmensfortführung in der Insolvenz

Betriebswirtschaftliche und rechtliche Entscheidungsgrundlagen - Inkl. EXCEL-Tool

Referenten: StB/UB Mag. Harald Schützinger , CIE, CBSC
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Unternehmen und Unternehmensfortführung in der Insolvenz
  • Tatbestandselemente des § 115 Abs 1 IO
    • Ausfall der Insolvenzgläubiger
    • Konkursbilanz
      • Aktivseite der Konkursbilanz
      • Passivseite der Konkursbilanz
      • Ermittlung des Ausfalles aus der Konkursbilanz
    • Erhöhung des Ausfalles durch die Fortführung
  • Fortführungserfolgsrechnung
    •  Besonderheiten der Erfolgsplanung in der Fortführung
    •  Festlegung der Fortführungsperiode (Anzahl der Wochen)
    •  Erlöse und Bestandsveränderungen, Variable Kosten, Fixkosten in- und außerhalb der Fortführungsperiode
    •  Fortführungserfolg
    •  Besonderheiten der Break-Even-Analyse in der Fortführungsrechnung
  • Finanzplan
  • Planbilanz
  • Wahrscheinlichkeitsmaßstab
  • Überwachung und Kontrolle der Fortführung
  • Excel-Tool

In jedem Insolvenzverfahren stellt sich die Frage, ob das Unternehmen fortzuführen oder zu schließen ist. Das zentrale Element stellt hierbei die Fortführungsrechnung dar.
Im Zuge der Vorbereitung des Insolvenzverfahrens zählt es zu den Aufgaben des Schuldnervertreters rechtzeitig die ­Erstellung einer entsprechend realistischen und belastbaren Fortführungsrechnung zu veranlassen.
Nach Insolvenzeröffnung hat der Insolvenzverwalter unverzüglich zu prüfen, ob das Unternehmen fortgeführt werden kann.

Das Seminar befasst sich mit den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Entscheidungsgrundlagen der Unternehmensfortführung in der Insolvenz. Den Seminarschwerpunkt stellt dabei die Erstellung der Fortführungsrechnung sowie die ­Überwachung und Kontrolle der Fortführung während des Insolvenzverfahrens dar.

Als besonderer Seminarnutzen bzw. -vorteil wird den TeilnehmerInnen hierfür ein Excel-Tool präsentiert sowie zur Verfügung gestellt.

  • SchuldnervertreterInnen
  • InsolvenzverwalterInnen
  • SteuerberaterInnen | WirtschaftsprüferInnen
  • UnternehmensberaterInnen
  • VertreterInnen von Banken
  • MitarbeiterInnen von Interessenvertretungen
  • InsolvenzrichterInnen
  • Gerichtssachverständige
  • UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.05.2019 / von 9.15 bis 17.15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben