Menu Search
mask

Urheber- & Lizenzrecht

inkl. aktueller Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Praxis!

Referenten: RA DDr. Meinhard Ciresa
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Urheberrechtsnovelle 2015 & 2018 – kompakt
    • Praktische Erfahrungen und erste OGH-Entscheidungen
    • Erleichterung der Werknutzung für Schulen, ­Universitäten und andere Bildungseinrichtungen – insbesondere eLearning und blended Learning
    • Zweitverwertungsrecht für Urheber wissenschaftlicher Beiträge
    • Neuregelung des Zitatrechts
    • Einführung einer freien Werknutzung für das „unwesentliche Beiwerk”
    • Modernisierung der Bestimmungen über das ­verwandte Schutzrecht der ausübenden KünstlerInnen und Veranstalter
  • Wann liegt der Schutz von „geistigem Eigentum“ vor?
    • Wie gering darf Kreativität sein, um noch urheberrechtlichen Schutz beanspruchen zu können?
    • Reicht Markenschutz auch aus?
  • Über Begriffe und Slogans bis zu geschützten Marken – rechtliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Urheber- und Markenschutzrecht
  • Fotos im Urheberrecht – der Dauerbrenner
    • Was ist geschützt?
    • Was tun bei Abmahnungen?
    • Wie hoch ist der Schadenersatz?
  • Wie sollte der rechtssichere Ankauf von Lizenz- und Nutzungsrechten formuliert sein?
    • Gibt es so etwas wie „Vertragssicherheit” im Urheberrecht?
    • Warum der „Schwanz” auch im Urheberrecht nicht mit dem „Hund” wedelt
    • Do’s and Dont’s der Vertragsgestaltung
  • Nutzungsarten, Nutzungsrechte, Buyouts und die Unübertragbarkeit des Urheberrechts

Sowohl das Urheberrecht als auch das Lizenzrecht haben sich in den letzten Jahren in allen Bereichen rasant entwickelt. Wo stehen wir heute? Und wo wird die Reise künftig hingehen?

Informieren Sie sich über die rechtlichen Änderungen im Zusammenhang mit der digital agierenden Wissensgesellschaft. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuell geltende Rechtslage und Rechtsprechung. Diskutieren Sie gemeinsam mit unserem Experten aus der Praxis über die aktuellen Entwicklungen, die Anforderungen der ­Digitalisierung und deren Auswirkungen auf die Praxis in Ihrem kommerziellen, kreativen oder universitären Umfeld.

Juristische Vorkenntnisse und entsprechende Erlebnisse sowie Erfahrungen in der beruflichen Praxis sind zwar von Vorteil, für die Teilnahme am Seminar aber nicht erforderlich.

Die Schwerpunkte werden auf die Bedürfnisse und Interessen der TeilnehmerInnen abgestimmt und gemeinsam am Beginn des Seminars festgelegt.

  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen
  • MitarbeiterInnen von Werbeagenturen, KreativdirektorInnen, GrafikerInnen
  • MitarbeiterInnen aus dem Marketing, Produktmanagement
  • Corporate Communication, PR-LeiterInnen und MitarbeiterInnen von
    • Rechtsabteilungen | Patentabteilungen | Forschungs- und Entwicklungsabteilungen
  • ErfinderInnen, ForscherInnen, Universitäten
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.06.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben