Menu Search
mask

Verantwortung bei Arbeitsunfällen

inkl. neuester Novellen

Referenten: HR Ing. Mag. Klaus Peters / Mag. Anna Peters
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 320,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Arbeitsunfälle anhand mehrerer Praxisbeispiele im Bereich Arbeitsstoffe, Arbeitsmittel
  • Anforderung des AnSch in Bezug auf das Gefahrenpotenzial in ausgewählten Betriebsbereichen – z. B. Produktion, Labor, Fremdfirmen
  • Anzeige von Übertretungen im AnSch – Verwaltungsstrafverfahren, gerichtliches Strafverfahren
  • Erlangen von Rechtssicherheit unter Berücksichtigung der Judikatur zum Kontrollsystem

ArbeitgeberInnen tragen die Verantwortung für die Umsetzung bzw. Einhaltung der ArbeitnehmerInnenschutz­bestimmungen. Im Falle eines Arbeitsunfalls kann es für Unternehmen teuer werden – mit (verwaltungs-)strafrechtlichen und zivilrechtlichen Sanktionen muss gerechnet werden.

Informieren Sie sich in diesem Fachseminar über Ihre Rechte und Pflichten im Falle eines Arbeitsunfalls. Anhand eines Praxisbeispieles erfahren Sie von unserem Experten & unserer Expertin, wie Sie sich – unter Berücksichtigung der ­aktuellen Judikatur – Rechtssicherheit verschaffen können.

  • Sicherheitsfachkräfte & Sicherheitsvertrauenspersonen | Sicherheitstechnische Zentren
  • BetriebsleiterInnen / Technische LeiterInnen / Führungskräfte / PersonalleiterInnen
  • BetriebsrätInnen und QualitätsmanagerInnen
  • Behörden, Interessenvertretungen
  • ArbeitsmedizinerInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

29.11.2018 / von 9.00 bis 13.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
260 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
290 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
320 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben