Menu Search
mask

20180 - Verbotene Einlagenrückgewähr - insbesondere aus Sicht des Kreditgebers

Erstreckung von Nichtigkeitsfolgen auf die finanzierende Bank

Referenten: RA Dr. Christian Lind / RA Dr. Nora Aburumieh
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einleitung – Darstellung der Relevanz für Kreditgeber
  • Grundsätze der Kapitalerhaltung und des Verbots der Einlagenrückgewähr
    • Zielrichtung der Kapitalerhaltung, Grundbegriffe
    • Erfasste Gesellschaftsformen | Erfasster Personenkreis
    • Rechtsfolgen einer verbotenen Einlagenrückgewähr
  • Zulässigkeitskriterien
    • Allgemeine Grundsätze zur Beurteilung von Leistungsbeziehungen zwischen der Gesellschaft und ihren  Gesellschaftern bzw. Konzerngesellschaften
    • Fremdvergleichsfähigkeit & betriebliche Rechtfertigung
    • Worauf kommt es insbesondere bei Konzernfinanzierungen an?
    • Erarbeitung eines Kriterienkatalogs
  • Auswirkungen für Dritte, insbesondere Kreditgeber
    • Worauf muss die finanzierende Bank achten – wann kann ihr eine verbotene Einlagenrückgewähr des Kreditnehmers/Sicherheitengebers entgegengehalten werden?
    • Diskussion anhand von Judikaturbeispielen
  • Erarbeitung von Strukturierungsalternativen aus Sicht des Kreditgebers und Sanierung von Einlagenrückgewährtatbeständen
    • Handlungsempfehlungen und Strukturierungsalternativen | Sanierung von Einlagenrückgewährtatbeständen
  • Diskussion und Fragen
  • Profitieren Sie von einem detaillierten Einblick in das kapitalgesellschaftsrechtliche Kapitalerhaltungssystem, das durch das Verbot der Einlagenrückgewähr gekennzeichnet ist
  • Wie Sie sich auf Rückforderungsansprüche und unwirksame Kreditsicherheiten vorbereiten
  • Sensibilisieren Sie sich anhand von Judikaturbeispielen für kritische Sachverhalte
  • Erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten Alternativstrukturen für Finanzierungen sowie Möglichkeiten zur Sanierung einer verbotenen Einlagenrückgewähr
  • Mitarbeiter von Kreditinstituten, insbesondere Kreditabteilungen, Sondergestionsabteilungen, Rechtsabteilungen
  • Revisoren
  • Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärter
  • Unternehmensjuristen | Notare
  • Wirtschaftstreuhänder / Steuerberater
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

22.09.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben