Menu Search
mask

Vergabekontrolle vor dem BVwG

Dos and Dont´s im Rechtsschutzverfahren!

Referenten: Mag. Hubert Reisner
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Welche Nachprüfungsverfahren gibt es?
  • Wie kann man sich vorläufig absichern?
  • Wie kann man das Vergabeverfahren ändern?
  • Wie kann man Schadenersatz erlangen?
  • Wie kann man einen Vertrag beseitigen?
  • Was kann man gegen eine Vergabe ohne Vergabeverfahren unternehmen?
  • Welche Voraussetzungen sieht das Gesetz vor?
  • Was sagt die Rechtsprechung dazu?
  • Worauf müssen Bieter, Auftraggeber oder Zuschlagsempfänger achten?
  • Kurzes Durchspielen eines Vergabekontrollverfahrens

Klären Sie allfällige Fragen, wie u. a.:

  • Welche Möglichkeiten des Rechtsschutzes gibt es und wie sind diese ausgestaltet?
  • Welche Abwehrmöglichkeiten von Nachprüfungsanträgen gibt es?
  • Welche Strategien können / sollten Antragsteller, Auftraggeber und Bestbieter verfolgen?
  • Wie können fatale Fehler im Vergabekontrollverfahren vermieden werden?

Informieren Sie sich über typische Fehler & Fallstricke. Spielen Sie gemeinsam ein Nachprüfungsverfahren durch, um das ­erlernte Wissen unmittelbar anzuwenden und zu lernen, wie Sie souverän, effizient und professionell agieren

  • Alle mit der Vergabe von Leistungen befassten Auftraggeber
  • Öffentliche Auftraggeber | Bauunternehmen des Bauhaupt- und -nebengewerbes
  • Alle Auftragnehmer & -geber aus den Branchen Gesundheitswesen, Energie, Baugewerbe etc.
  • Juristen, Rechtsanwälte
  • Unternehmensberater und Konsulenten
  • Architekten, Zivilingenieure
  • Mitarbeiter von Ingenieurbüros
  • Mitarbeiter von Interessenvertretungen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation nora.prochaska(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

29.11.2019 / 09:00-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben