Menu Search
mask

Verlassenschaftsverfahren

Außerstreitgesetz, Erbschaftserwerb, vorweggenommene Erbfolge zivil- & steuerrechtlich

Referenten: Dr. Christoph Beer / Dr. Christoph Mondel , MBL
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 540,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Das Verlassenschaftsverfahren
    • Allgemeiner Teil des AußStrG
    • Aufgaben des Gerichtskommissärs und des Verlassenschaftsgerichts
    • Grundzüge der EU-ErbrechtsVO
    • Erbenmachthaber und Erbenvertreter
    • Übernahme letztwilliger Anordnungen
    • Überschuldeter Nachlass
      • Unterbleiben der Abhandlung
      • Überlassung an Zahlungs statt
      • Verlassenschaftsinsolvenz
    • Kuratoren im Verlassenschaftsverfahren
    • Abgabe von Erbantrittserklärungen
    • Benützung, Verwaltung & Vertretung des Nachlasses
    • Inventar und Vermögenserklärung
    • Einantwortungsbeschluss & Amtsbestätigung für den Vermächtnisnehmer
    • Verbücherung der Abhandlungsergebnisse
    • Kostenfragen
  • Einzelfragen zum materiellen Erbrecht in Hinblick auf das ErbRÄG 2015
    • Testamentsformen und -zeugen
    • Vorausvermächtnis, Hineinvermächtnis
    • Erbverzicht, Pflichtteilsverzicht
    • Schenkung auf den Todesfall
    • Außerordentliches Erbrecht des Lebensgefährten
    • Vorausvermächtnis des Ehegatten & Lebensgefährten
    • Deckung des Pflichtteils
    • Vorweggenommene Erbfolge
    • Schenkungsvertrag aus erbrechtlicher Sicht
    • Schenkung und Vorschuss nach alter und neuer Rechtslage
    • Pflichtteilsminderung
    • Stundung des Pflichtteils durch Gericht und letztwillige Verfügung
  • Verkehrssteuerliche Fragen bei Erbschaft & Schenkung

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen konkreten Überblick über das Verlassenschaftsverfahren, inkl. der EU-ErbrechtsVO. Weiters werden die Auswirkungen des Erbrechtsänderungsgesetzes 2015, welches seit 1.1.2017 in Kraft ist, auf die ­erbrechtliche Praxis erläutert. Zudem werden praxisrelevante Einzelfragen zur verkehrssteuer­lichen Rechtslage der unentgeltlichen ­Vermögensübertragung diskutiert.

Nutzen Sie das Wissen und die Erfahrung unserer Experten für Ihr Wissens-Update!

  • RechtsanwältInnen, RechtsanwaltsanwärterInnen
  • NotarInnen, NO-KandidatInnen
  • SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen
  • UnternehmensberaterInnen
  • JuristInnen im Bankwesen
  • StifterInnen
  • Gemeinden, Jugendwohlfahrtsträger, Pensionistenverbände
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-35

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

14.02.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
5 %
Ermäßigung für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der Seminare Verlassenschaftsverfahren & Erbrecht spezial
Nach oben