Menu Search

33107 - Von der Idee zur Strategie

Unternehmerische Strategiebildung

Referenten: Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig , MA
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.680,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Finden und Bewerten von Ideen
    • Ideen alleine und im Team nachhaltig entwickeln (inkl. strukturierte Methoden der Generierung und Weiterentwicklung) 
    • Wie aus Gedanken Ideen und aus Ideen Ziele werden
    • Die Unterschiede zwischen Ideen, Innovation, Zielen und Strategien
    • Unternehmensinterne und -externe Kräfte auf die Entwicklung von Ideen
    • Der Prozess der Strategiebildung
    • Stolpersteine und häufige Probleme - Fragen, die Sie sich und im Team auf jeden Fall stellen sollten
  • Methodische Strategiearbeit in Unternehmen
    • Das einzig Stabile ist der Wandel: Wie funktioniert Strategiearbeit in der VUCA-Welt?
    • Ausgewählte Analysemethoden und ihre praktische Anwendung in Team, Abteilung und Gesamtunternehmen 
    • Methoden und Modelle der Strategieentwicklung (z.B. die Mintzberg-Strategiebrücke, agile Methoden)         
    • Aspekte der Organisationsentwicklung und Erfolgspotentiale: Erkennen des nötigen Fokus und Zünden des "Turbos" für die unternehmerische Entwicklung
    • Der Einfluss von unternehmerischer Vision, Mission und Kernwerte auf Kultur, Führung und Management
    • Die systemische Betrachtung des Leitbilds
    • Die Handlungsfelder (Aktivitäten) bei der Realisierung von Ideen und Strategien
  • Das 6-Schritte-Modell als Grundlage der Gestaltung neuer Strategien
    • Das (Er)Kennen der Wertschöpfungskette und die Bedeutung der Abbildung des Geschäftsmodells   
    • Chancen-, Risiko- und Krisenmanagement
    • Typische Phasen und Inhalte des Strategiebildungsprozesses
  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen erfolgreicher Strategiearbeit 
    • Von der Idee über Strukturierung und Planung bis zur Implementierung und Transformation
    • Bedeutung von Team und Organisation in der Strategiearbeit
    • Prinzipien der partizipativen Entwicklung: Beteiligung statt Overruling, Fragen statt Antworten? 
  • Begleitende Maßnahmen zur Strategiebildung
    • Change Management als relevante Größe im Strategieentwicklungsprozess
    • Wo stehen wir? Fragen zur Unternehmenskultur: Das Kulturradar (nach Denison) und sein Beitrag zur Bildung und Stabilisierung von S

Kaum eine Zeit vor der aktuellen hat Unternehmen und seine Mitarbeiter/innen vor so umfängliche und zahlreiche Herausforderungen gestellt. In diesem globalisierten, kunden- und mitbewerbsorientierten Umfeld zu bestehen setzt das Vorhandensein flexibler, aber nachhaltiger Methoden zur Schaffung und Umsetzung von Ideen, Zielen und Strategien voraus.

 

Im Rahmen dieses an der Praxis der betrieblichen Strategiebildung orientierten Seminars lernen Sie, Ideen kreativ zu entwickeln und gleichzeitig strukturiert weiter zu bearbeiten und aus diesen (neue und passende) Strategien für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Im Vordergrund stehen dabei die Mittel und Methoden der organisationalen Analyse von Ist-Situationen, dem Schaffen und Bewerten von Ideen und daraus resultierend der Entwicklung von nachhaltig-strategischen Maßnahmen zur Stabilisierung und Weiterentwicklung Ihrer mittelfristigen unternehmerischen Strategien in einem volatilen Unternehmensumfeld. 

Wir stellen und beantworten die Frage, ob die Bildung von kurz- und mittelfristigen Strategien in der VUCA-Welt (das aktuelle Unternehmensumfeld, geprägt von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit) überhaupt möglich und sinnvoll ist. Sie erfahren - Schritt für Schritt - wie Sie mit eigenen Ideen effizient umgehen, diese Weiterentwickeln, Ziele ableiten und diese gemeinsam mit Ihren Kolleg/innen und Mitarbeiter/innen erfolgreich in die betriebliche Praxis transformieren. 

  • Geschäftsführer/innen, Unternehmer/innen und Führungskräfte
  • Organisations- und Personalentwickler/innen
  • Bereichs-, Abteilungs- und Teamleiter/innen
  • Produktmanager
  • Mitarbeiter in stärker strategisch und technologisch geprägten Unternehmensbereichen
  • Mitarbeiter/innen in Programmen, Projekten und mit Kundenkontakt
  • alle Personen mit Interesse daran, eigene Ideen zu entwickeln und unternehmerische Strategien zu generiere und mitzutragen
Projektorganisation
 Marina Di Lena

Marina Di Lena

Seminarorganisation marina.dilena(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

07.03.2022 bis 09.03.2022 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 3.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Nach oben