Menu Search
mask

Von der Mahnung bis zur Exekutionsführung - eine praxisbezogene Darstellung

Welche Kosten fallen bei Selbsteinbringung von Forderungen an?

Referenten: ADir. Franz Stifter
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Außergerichtliche Mahnung
  • Das gerichtliche Mahnverfahren mit den allgemeinen Bestimmungen des Zivilrechts
  • Wie klage ich richtig?
  • Besonderheiten im gerichtlichen Mahnverfahren
  • Schaffung eines Exekutionstitels
  • Schwerpunktmäßiger Überblick über das Exekutionsverfahren
  • Der „richtige“ Exekutionsantrag
  • Die geeigneten Exekutionsmittel
  • Das vollstreckbare Pfandrecht im Grundbuch
  • Grundlagen des Insolvenzverfahrens mit Schwerpunkt „Privatkonkurs“
  • Judikatur

Liquidität ist das Gebot der Stunde!

Selbstständiges außergerichtliches und gerichtliches ­Einbringen von Geldforderungen wird, sobald die ­Zahlungsmoral des/der KundIn sinkt, immer wichtiger.


In diesem Seminar lernen Sie das Einschätzen der ­voraussichtlichen Gebühren und Kosten bei Selbstein­bringung von Forderungen und erfahren, wie Sie auf dem schnellsten und sichersten Weg zu Ihrem Geld kommen.


Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich von einem erfahrenen Experten Tipps für Ihren Arbeitsalltag!

  • MitarbeiterInnen, die mit der Eintreibung und Einbringung von Forderungen beschäftigt sind, insbesondere
    • im Mahnwesen, in Finanz-, Buchhaltungs-, RW- & Rechtsabteilungen von großen, mittleren & kleinen Unternehmen von Landesregierungen & Gemeinden
    • in Banken & Versicherungen 
  • RechtsanwältInnen, NotarInnen, SekretärInnen in Anwaltskanzleien
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
10 %
Ermäßigung bei gemeinsamer Buchung der Seminare Von der Mahnung bis zur Exekutionsführung & Praxisfragen zur Exekution
Nach oben