Menu Search
mask

Wartungs- & Pflegeverträge für die IT

Know-how für die optimale Vertragsgestaltung

Referenten: RA Dr. Axel Anderl , LL.M.
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Die Rahmenbedingungen
    • Arten von Wartungsverträgen & deren rechtl. Einordnung
    • Wartung für Hardware, Pflege für Software
    • Formularverträge (AGB) vs. Individualverträge
    • Die Interessenslagen der Beteiligten
  • Tipps für die Gestaltung von Verträgen
    • Leistungsinhalt und -abgrenzung
    • Abgrenzung des Leistungsgegenstands zu Lizenz & Implementierung, Notwendigkeit einer ­kombinierten Betrachtung 
      • Fragen zu Gewährleistung und Quellcode
    • Leistungszeit
      • u. a. Wartungsrhythmus 
      • Reaktions­zeiten bei Störungen
      • Verfügbarkeitszusagen
    • Präzise Festlegung der Leistungspflichten (Pflichtenheft)
      • Wartungsleistungen, Zugriffszeiten
      • Datenvolumen, Sicherheit
      • Dokumentation | Downtime / Verfügbarkeit
      • Qualität des Personals
    • Definition von Fehlerkategorien und Sanktionierung 
      • Pönaleregelungen
    • Mitwirkungs- & Nebenpflichten
    • Vergütungsfragen einschließlich Anpassung der Vergütung
    • Beendigung von Wartungsverträgen einschließlich Schutz vor Kündigung zur Unzeit 
      • Ausstiegsszenarien | Quellcodehinterlegung
      • Datenmigration
    • Recht zur außerordentlichen Kündigung
    • Gewährleistung und Haftung
      • Besonderheiten bei Wartungsverträgen
      • Abgrenzung zum Lizenzvertrag
    • Besondere Aspekte bei der Fernwartung
    • Sonderfragen bei Cross-Border-Konstellationen
    • Auswirkungen von Used Soft-Entscheidungen auf Lizenzen
    • Best practice und viele Beispiele und Verweise auf die/aus der Praxis

Die Entscheidung, IT-Wartung durch externe Dienstleister erfüllen zu lassen, bringt viele Vorteile. Für die Gestaltung eines Vertrages bedarf es allerdings an Fachwissen in den relevanten Rechtsbereichen, damit die tatsächliche Durchführung auch zur Zufriedenheit aller Beteiligten stattfinden kann. Damit Sie Ihre Verträge effektiv verhandeln und wasserdicht abschließen können, vermittelt Ihnen dieses Seminar das notwendige Know-how und gibt Ihnen wertvolle Tipps für eine professionelle Vertragsgestaltung.


Erfahren Sie, welche besonderen rechtlichen Aspekte Sie zu beachten haben, wenn Sie Wartungsverträge für Ihre IT ­abschließen wollen. Herr Dr. Anderl, LL.M. erklärt die komplexen rechtlichen Hintergründe verständlich und praxisnah – das Seminar ist damit auch für „Nicht-JuristInnen” geeignet.

  • Projekt-, Service- und Bid-ManagerInnen in der IT-Branche
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen in Rechtsabteilungen
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen im Einkauf
  • RechtsanwältInnen und RechtsanwaltsanwärterInnen
  • UnternehmensberaterInnen in der IT-Beratung
  • Hardware- und Softwarelieferanten | Security-Beauftragte 
  • Unternehmensleitung | IT-Verantwortliche
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.04.2019 / von 9.30 bis 17.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
450 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
380 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
410 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben