Menu Search
mask

Webinar: Corona - Wer trägt das rechtliche Risiko am Bau?

Referenten: RA Dr. Bernhard Kall
Veranstaltungsform: Webinar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 190,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Gesetzliche Regelungen im Zusammenhang mit COVID-19
  • Auswirkung dieser Regelungen auf eine Baustelle
  • Wer trägt die Leistungs-/Preisgefahr, Unterschied ABGB und ÖNORM?
  • Darf/Muss der Auftragnehmer die Baustelle einstellen?
  • Welche Mitteilungspflichten bestehen gegenüber dem Auftraggeber?
  • Kann der Auftraggeber die Fortführung der Arbeiten anordnen, Unterschied ABGB und ÖNORM?
  • Wird der Auftragnehmer durch Verzögerung der Arbeiten durch COVID-19 schadenersatzpflichtig?
  • Besteht ein allfälliges Rücktrittsrecht des Auftraggebers oder des Auftragnehmers?

 Ziel dieses Webinars soll sein, den teilnehmenden Bauunternehmern die rechtlichen Rahmenbedingungen für Arbeiten auf Baustellen im Zusammenhang mit der derzeitigen Coronakrise aufzuzeigen.

Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

LIVE - Virtual Classroom
LIVE - Virtual Classroom
online

Tel: +43 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  LIVE - Virtual Classroom

16.04.2020 / 09:00-11:00 Uhr
Nach oben