Menu Search
mask

Webinar: D&O Haftung in Zeiten der Coronakrise

Wie verhalten sich Leitungsorgane in der Krise korrekt?

Referenten: Mag. Anton Fischer , LL.M.
Veranstaltungsform: Webinar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 150,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundsätzliches zur Haftung von Leitungsorganen
  • Skizzierung allgemeiner Pflichten von Vorstand/Geschäftsführung bzw. Aufsichtsrat
  • Betrachtung möglicher Haftungs-Szenarien i. Z. m. COVID-19
  • Verstärkte Sorgfaltspflichten in der Krise?
  • Bandbreite und Grenzen der "Business Judgment Rule"  
  • Schutz durch Abschluss einer D&O Versicherung?

Die Coronakrise hat das österreichische (Wirtschafts-)Leben auf den Kopf gestellt. Tiefgreifende Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Virus haben insbesondere Leitungsorgane von Unternehmen vor enorme Herausforderungen gestellt. Die Umsetzung der Maßnahmen im Unternehmen (gänzliche/teilweise Schließung von Betrieben, Möglichkeit zur Umstellung auf Online-Betrieb etc.) oder die adäquate Mitarbeiterführung in Krisenzeiten (etwa Organisation des Homeoffice-Betriebs, Umsetzung von Kurzarbeit bis hin zur krisenbedingten Beendigung von Arbeitsverhältnissen) bergen signifikantes Haftungspotenzial für Geschäftsführung/Vorstand bzw. Aufsichtsrat. Wie verhalten sich also Leitungsorgane in der Krise korrekt? Können sie sich schützen?

  • Geschäftsführer/Vorstandsmitglieder
  • Gesellschafter
  • Führungskräfte von Klein,- Mittel- und Großbetrieben
  • Rechtsanwälte
  • Juristen
  • Leiter von Rechtsabteilungen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Daniela Niemannsgnuss,

Daniela Niemannsgnuss, MA

Program Manager daniela.niemannsgnuss(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-72

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

16.06.2020 / 15:00-16:30 Uhr
Nach oben