Menu Search
mask

Wenn der Prüfer kommt

Lohnabgabenprüfungen schnell & problemlos abwickeln

Referenten: StB Ing. Mag. Ernst Patka / Mag. Tina Dangl
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 420,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Die erfolgreiche Abwicklung einer Lohnabgabenprüfung erfordert nicht nur entsprechendes Fachwissen, sondern auch psychologisches Geschick.


Der Vortragende vereint beides, wie folgende Referenzen belegen:

„Herr Mag. Patka schaffte es in fachlich höchst kompetenter Weise, gepaart mit seiner sehr geschickten 

Verhandlungsrhetorik, dass wir als Ergebnis der Prüfung die anfänglich gestellten Forderungen des Prüfers deutlich ­minimieren konnten.“ (Robert Latka, Geschäftsführer der Software Daten­service GmbH, ein Unternehmen der T-Online Gruppe).

„Dank des Seminars konnte ich meine GPLA schnell & problemlos abwickeln!“ (Patricia Hauer, Oswald Kienbacher GmbH)


Von diesem Seminar profitieren nicht nur Profis, die häufig mit Lohnabgabenprüfungen zu tun haben, sondern auch Neulinge auf dem Gebiet durch

  • fachliche Tipps: Worauf schauen Prüfer ganz besonders?
  • organisatorische Tipps: Wie bereiten Sie sich optimal auf die bevorstehende Lohnsteuerprüfung vor 
  • (mit besonderer Vorbereitungs-Checkliste!)?
  • psychologische bzw. kommunikative Tipps: Wie Sie wertschätzend und doch konsequent Ihre Standpunkte vertreten (eine gewaltfreie Kommunikation führt garantiert eher zum Ziel als Kampfrhetorik).
  • Tipps zum Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz: Wie Sie das neue Gesetz optimal nutzen.
  • Infos und Tipps zur erfolgreichen Abwicklung einer Lohnabgabenprüfung
    • Wann kommt die Prüfung & welcher Zeitraum wird geprüft?
    • Die optimale Vorbereitung zwischen Ankündigung und Prüfbeginn
    • Die strafbefreiende Selbstanzeige – so vermeiden Sie die neuen Zuschläge
    • Die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers / der Arbeitgeberin
    • Was kann während einer Lohnabgabenprüfung so alles passieren?
    • Können bereits geprüfte Zeiträume nochmals geprüft werden?
    • Korrekter Umgang mit PrüferInnen – psychologische und kommunikative Tipps
    • Der Abschluss der Lohnabgabenprüfung – ist ein Rechtsmittelverzicht sinnvoll?
    • Welchen Fallen Sie beim Abschluss der Prüfung unbedingt ausweichen sollten
    • Das neue Rechtsmittelverfahren (Bundesfinanz­gericht etc.)
  • PrüferInnen schauen ganz besonders auf ...
    • (Freiwillige) Abfertigung oder Abgangsentschädigung?
    • Ausfallsprinzip bei Urlaub, Krankheit, Feiertag etc.
    • Freie Dienstverträge, Werkverträge: Mehr Rechtssicherheit bei nachträglichen Vertragsumwandlungen?
    • Kfz-Sachbezug (mit Praktikertipps zum Fahrtenbuch i.V.m. dem halben Sachbezug)
    • Lohnwerte Vorteile (Mitarbeiterrabatte, Essensbons etc.)
    • Provisionen, Reisekosten, SEG-Zulagen
    • Überstunden, Mehrstunden und Gleitzeitguthaben
    • Vergleiche

Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • Führungskräfte im Personalbereich, PersonalleiterInnen
  • Angestellte & selbstständige GehaltsverrechnerInnen
  • PersonalsachbearbeiterInnen
  • BilanzbuchhalterInnen sowie BuchhalterInnen und/oder PersonalverrechnerInnen (früher Selbstständige und Gewerbliche BuchhalterInnen)
  • WirtschaftstreuhänderInnen & deren MitarbeiterInnen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

Parkhotel Pörtschach
Parkhotel Pörtschach
Hans Pruscha Weg 5
9210 Pörtschach am Wörthersee

Tel: +43-(0)4272/2621

e-Mail: office@parkhotel-poertschach.at

www:  Parkhotel Pörtschach

28.08.2018 / von 8.30 bis 16.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
340 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
380 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben