Menu Search
mask

Werkzeuge & Prozesse des Einkaufs

mit professionellem Beschaffungswesen zum Unternehmenserfolg

Referenten: Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut E. Zsifkovits / FH-Prof. DI Dr. Gerald Schönwetter
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 890,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Der Einkauf hat sowohl in der Industrie als auch in Dienstleistungsunternehmen in den letzten Jahren erheblich an ­Bedeutung gewonnen. Auf Kriterien wie Qualität, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit wird immer größerer Wert gelegt. Hier leistet der Einkauf einen wesentlichen Beitrag. Entsprechend verändert haben sich auch die Kompetenzen, die von Einkäufern ­gefordert werden. Neben den qualifizierten Kenntnissen in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft und ­Kommunikation ist zunehmend auch strategisches Wissen und die Kenntnis neuer Formen von Markt- und ­Lieferantenbeziehungen gefragt. 

Das Seminar vermittelt ein Verständnis für die Bedeutung des Einkaufs und seinen Stellenwert im Unternehmen und erläutert die Zusammenhänge zwischen Unternehmens­strategie und Einkaufsstrategie. 


Die TeilnehmerInnen

  • lernen die Formen der internen Einkaufsorganisation kennen
  • bewerten alternative Ausprägungen von Lieferantenbeziehungen
  • differenzieren zwischen Materialeinkauf und Dienst­leistungseinkauf
  • schätzen die Nutzenpotenziale und Kostenwirkungen hoher Produktvielfalt richtig ein
  • nutzen Informationsquellen für den Einkauf
  • können Risiken identifizieren und einschätzen.


Durch Diskussionen und Fallbeispiele werden praxisnahe Situationen veranschaulicht. Darüber hinaus können die ­Teil­nehmerInnen eigene Fragestellungen einbringen. 

  • Die Bedeutung des Einkaufs 
    • Einkaufsziele und Marktentwicklungen 
    • Von der Unternehmens- zur Einkaufsstrategie 
    • Die Einbindung des Einkaufs in das unternehmerische Umfeld 
  • Der Einkauf als Teil der Supply Chain
  • Beschaffungsstrategien (inkl. Case Study) 
  • Total-Cost of Ownership, Governance und Compliance im Einkauf 
  • Der Einkauf von Gütern und Dienstleistungen 
    • Der Markt 
    • Informationsquellen 
    • Dienstleistungseinkauf und Investitionsgütereinkauf 
    • INCOTERMS 
  • Vertragsformen im Einkauf 
  • Konzepte und Strategien der Beschaffung 
    • Einkaufsorganisation – zentraler und dezentraler Einkauf 
    • Die Rolle des Einkaufs in Supply-Chain-Management-Konzepten 
    • E-Procurement 
  • Beschaffungsmodelle und -prozesse 
    • Anliefermodelle 
    • Strategische und operative Prozesse 
  • Instrumente des Einkaufs 
    • Beschaffungsmarktforschung 
    • Materialgruppenmanagement 
    • Einkaufsmatrix 
  • Lieferantenmanagement 
    • Lieferantenbeziehungen 
    • Lieferantenentwicklung
  • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Beschaffung, Einkauf und Logistik oder Personen, die einen beruflichen Wechsel in einen dieser Bereiche anstreben
  • Einstiegsvoraussetzungen sind nicht gegeben, es sollte jedoch eine einschlägige Ausbildung (Einkauf, Logistik, Materialwirtschaft oder verwandte Bereiche) oder eine längere berufliche Praxis vorhanden sein.
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Planner martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

17.01.2018 bis 18.01.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben