Menu Search
mask

WGG-Novelle 2019 - Wohnzivilrechtliche Neuerungen

Nationalratsbeschluss vom 3.7.2019

Referenten: Mag. Andreas Grieb / Dr. Georg Arthold
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Umfassende Informationen über Neuerungen im WGG
  • Neuregelungen und Änderungen im Detail im wohnzivilrechtlichen Teil des WGG, v. a. 
    • Änderungen im Bereich der nachträglichen Wohnungseigentumsbegründung
    • Verschärfung der Spekulationsbestimmungen
  • Unterschiede zur bisherigen Rechtslage
  • Auswirkungen auf die Praxis
  • Übergangsrecht
  • Eingehende Kenntnis der neuen Möglichkeiten nachträglicher WE-Begründung
  • Sicherheit bei der Beratung
  • Neuerungen bei der Vertragserrichtung
  • Praktisches Verständnis neuer Spekulationsbestimmungen
  • Leiter und Mitarbeiter gemeinnütziger Bauvereinigungen
  • Immobilientreuhänder und deren Mitarbeiter
  • Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter
  • Notare, Notarsubstituten und Notariatskandidaten
  • Interessenvertretungen
  • Mitarbeiter von Rechtsbüros
  • Versicherungen, Banken
  • Rechtsabteilungen und beratende Berufe
Projektorganisation
 Julia Haindl

Julia Haindl

Seminarorganisation julia.haindl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

09.12.2019 / 09:00-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
315 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
330 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
360 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben