Menu Search

31100 - Workshop: Alltagsfälle im Datenschutz üben und lösen lernen

Referenten: Univ. Lekt. Nicolas Nagel , CIPP/E, CIPM, CIPT, FIP, CDPO
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 520,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Erlernen Sie Ihr persönliches Rüstzeug, um die alltäglichen Fragen des Datenschutzes schnell, effektiv und rechtssicher lösen zu können.

  • „Fallprüfungsschema Datenschutz"
    • Erlernen Sie ein schematisches und standardisiertes Prüfverfahren zur Beurteilung der Datenschutzkonformität von Verarbeitungstätigkeiten
    • Ermöglicht die gesamtheitliche Prüfung auf Einhaltung der DSGVO und des DSG
    • Definieren notwendiger Maßnahmen 
    • Gleichzeitig detaillierte Dokumentation im Sinne der Rechenschaftspflicht von Organisationen
  • Übungsfälle zu alltäglichen Themenbereichen
    • Erarbeiten der Problemstellungen
    • Ausarbeiten einer idealtypischen Lösung
    • Diskussion hinsichtlich von Graubereichen und Auslegungsfragen
    • Praxisnahe und praktikable Lösungsorientierung
    • Behandelte Themenfelder: Rechtsgrundlagen, Datenschutzgrundsätze, Betroffenenrechte, Einwilligungen, Profiling, Marketing und Werbung, Datenschutzverletzungen, Auftragsverarbeiter / Verantwortlicher Situationen, Fotos / Videos sowie internationaler Datenverkehr
    • Teilnehmer-Themen und Fragestellungen

Jeder kennt es – die zumeist kurzen Fragen, ob ein Thema im Alltag aus Datenschutzsicht "ok" sei und ob es etwas „zu beachten" gäbe.

Derartige Fragen sind nicht leicht und schon gar nicht schnell beantwortbar in Anbetracht des umfangreichen Regelwerks der DSGVO und des DSG. Vor allem wenn man eine praktikable und rechtssichere Lösung sucht, die alle Beteiligten zufrieden stellt und zugleich die rechtlichen Normen einhält.

Dieser Workshop bietet all jenen, welche die graue Theorie des Datenschutzes bereits kennen, die Möglichkeit, ihr Wissen in die Praxis überzuführen und typische Alltagsfälle anhand eines standardisierten und bewährten Prüfschemas zu üben und zu lösen.

Zudem besteht für alle Teilnehmer auf Wunsch die Möglichkeit, eigene Fragen und Fälle im Vorfeld des Kurses einzubringen.

  • Datenschutzbeauftragte / Datenschutzverantwortliche
  • Mitglieder der Geschäftsführung
  • Datenverarbeitende Unternehmen
  • Führungskräfte
  • IT-Verantwortliche
  • Mitarbeiter der Abteilungen Recht, Compliance, IT, HR, Revision, Marketing
  • Unternehmensjuristen
  • Rechtsanwälte / Rechtsanwaltsanwärter
  • Öffentliche Verwaltung
  • Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.01.2021 / 09:15-17:15 Uhr
Nach oben