Menu Search
mask

31003 - Workshop IT-Forensik

Grundlagen der digitalen Spurensuche

Referenten: Dipl.-Ing. Robert Luh , BSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Einleitender Teil mit Fokus auf Hintergründe & organisatorische Faktoren:

  • Was ist digitale Forensik?
  • Anwendungsgebiete und Use Cases aus der Praxis
    • Incident Handling und Schadsoftware-Vorfälle
    • Aufspüren von technischen und organisatorischen Lücken | Aufklärung Cyberkriminalität
  • Digitale Forensik im eigenen Unternehmen
    • Nutzen | Organisatorische Verortung 
    • Mittel und Personal
  • Wichtige forensische Prinzipien
    • Integrität von Beweismitteln | Handhabung und Weitergabe 
    • Flüchtigkeit von Datenbeständen
  • Praktischer Ablauf einer Untersuchung
    • Identifikation von Beweismitteln | Akquise von Festplatte, Arbeitsspeicher, Smartphone
    • Analyse-Prozess (Zeitlinien, Schlüsselworte, Datenrekonstruktion etc.)
    • Reporting

Technischer Teil mit Demonstrationen (Mitmachen möglich):

  • Untersuchung von Datenträgern (Festplatten, SD-Karten etc.) mit dem Tool „The Sleuth Kit” („Autopsy”) als freie Alternative zu FTK und Co.
    • Voraussetzungen, Handhabung | Untersuchungs-Checkliste
  • Arbeitsspeicher-Forensik mit dem Tool „Volatility”
    • Voraussetzungen, Handhabung 
    • Untersuchungs-Checkliste und Übersicht der wichtigsten Befehle

Voraussetzung: Grundkenntnisse der PC- und Netzwerksicherheit 

  • Lernen Sie die Möglichkeiten und Prinzipien der digitalen Forensik im Unternehmensumfeld kennen und erfahren Sie, wie forensische Untersuchungen praktisch durchgeführt werden können.
  • Der Fokus liegt dabei auf der „Post-Mortem” Analyse von Rechnersystemen zur Aufklärung von Hackerangriffen und Schadsoftware-Infektionen. 
  • Inkl. zahlreicher Live-Demos mit theoretischen und praktischen Aspekten
  • Gerne können Sie Ihr eigenes Windows-Gerät mitbringen, um aktiv mitmachen zu können (NICHT zwingend!) – die Tools und Übungsdaten bekommen Sie vor Kursbeginn zur Verfügung gestellt.
  • IT-Techniker | IT-Professionals | IT-Mitarbeiter
  • CTO’s | CIO’s | Technisch interessierte Mitarbeiter
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

23.10.2020 / 09:00-13:00 Uhr
Nach oben