Menu Search
mask

Zahlungsverkehr aktuell

PSD2 und die EBA-Mandate, SEPA, PAD & VZKG

Referenten: Ing. Martin Pass / Mag. Sylvia Unger / Dr. Susanne Riesenfelder , akad. Europarechtsexpertin und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Daten, Zahlen, Fakten
    • PSD2 | ZaDiG 2018 | EBA GL | EBA RTS | NIS-RL | NIS-Gesetz | NIS-VO
    • Verordnung über Entgelte für grenzüberschreitende Zahlungen
  • Anpassung der Zahlungsverkehrssysteme
    • Sicherheitsvorfälle | Umgang mit sensiblen Daten
    • Geschäftsfortführung im Krisenfall | Meldung von Betrugsfällen
    • Zertifizierungsverfahren
  • Operationelle und sicherheitsrelevante Risiken
    • Meldungen an die FMA
  • ZaDiG 2018 und Datenschutz: Knackpunkte in der Anwendung
  • Dritte Zahlungsdienstleister 
    • Zahlungsauslösedienste | Kontoinformationsdienste | Autorisierung von Transaktionen |  Reklamation nicht autorisierter Transaktionen | Datenschutz
  • Strong Customer Authentication / Starke Kundenauthentifizierung („SCA”)
    • Überblick über die europäischen Vorgaben
    • Welche technischen Details verlangt der Gesetzgeber?
    • Wann ist die SCA vorgeschrieben? | Welche Ausnahmen gibt es?
    • Welche Folgen hat die Nutzung der Ausnahmen für den Zahlungsdienstleister?
  • Neues aus dem EPC
    • mobiles Bezahlen | eInvoicing & Request2Pay | Repayments | erweiterter Verwendungszweck (ERI)
  • Zahlungsverkehrs-Update
    • aktuelles zu Instant-Payments
    • Zahlungsformat ISO 20022 für alle Systeme
    • eServices (eps/eid)
    • Open Banking/XS2A-Schnittstelle
  • EU-rechtliche Vorgaben
    • Wachsende Bedeutung des Verbraucherschutzes im Bankaufsichtsrecht
    • Europäische Rechtssetzung und Rechtsgrundlagen
    • Inhalte der Zahlungskontenrichtlinie (PAD)
  • EBA-Standards
    • Kompetenzen der EBA | EBA-Mandate in der PAD
    • Drei unmittelbar anwendbare EBA-Standards (bereits über ein Jahr in Kraft): Unionsterminologie der Dienste |  Entgeltinformation | Entgeltaufstellung
  • VZKG
    • Nationale Umsetzung der PAD im VZKG und wesentliche Inhalte
    • FMA-Verordnungen nach VZKG und deren Vorgaben
      • VERA-V inkl. aktueller Auswertungen der Meldungen
      • VZKDV (seit April 2018)
      • Meldung der Daten an die Europäische Kommission
  • Neuerungen
    • Bankomatgebühren | VfGH-Erkenntnis
    • Einzelne VZKG-Bestimmungen seit Oktober 2018 in Kraft und Bedeutung für den Anwender
  • Holen Sie sich das notwendige Wissen zum Zahlungsverkehr
  • Erlangen Sie einen Überblick über die neuen europäischen & nationalen Regelungen
  • Darstellung der Basis & brandneuer Vorschriften
  • Antworten auf Ihre Fragen zur PSD2
  • Veranschaulichung anhand zahlreicher praktischer Beispiele
  • Banken
  • Geschäftsleiter
  • VKI 
  • AK
  • RAA
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Interessenten an einer Konzession
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Daniela Niemannsgnuss,

Daniela Niemannsgnuss, MA

Program Manager daniela.niemannsgnuss(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-72

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.03.2020 / 09:00-16:30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben