Menu Search
mask

Zustellrecht & Elektronischer Rechtsverkehr (ERV)

Grundbegriffe, häufige Fehler und beliebte Taktiken - inkl. konkreter Beispiele

Referenten: Dr. Thomas Gottwald / Mag. Andreas Netzer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Wesentliche Begriffe des Zustellrechtes
  • Von der Zustellverfügung über das Zustellorgan zur Adressatin / zum Adressaten
  • Zustellung an Abwesende und Unbekannte
    • Ersatzzustellung
    • Hinterlegung
    • Öffentliche Kundmachung
  • Beliebte Fehler und wie man sie vermeidet
  • Die Post und ihre Alternativen
  • Zustellungen an Unwillige und Untergetauchte
  • Elektronischer Rechtsverkehr (ERV)  Dr. Gottwald
  • Übermittlungsstellen
  • Zustelldienste
  • Urkundenarchive
  • Upload Services

In der Praxis der Behörden hat das Zustellrecht besondere Bedeutung. 

Verfahrensanordnungen und Erledigungen, die nicht zugestellt werden können, behindern oft den zügigen und ­erfolgreichen Abschluss von Verfahren. Gerade in heiklen Fällen oder gegenüber widerständigen Parteien ist die korrekte Zustellung und deren Nachweis oft der wesentliche Faktor für den Erfolg behördlichen Handelns.

Im Seminar wird speziell auch auf den elektronischen Rechtsverkehr (ERV) eingegangen. Dieser ermöglicht den ­gesicherten papierlosen Austausch von strukturierten Daten zwischen Verfahrensbeteiligten, Gerichten und Staatsanwaltschaften.

Anhand konkreter Beispiele aus der eigenen Praxis aller Teilnehmenden werden die wichtigsten Begriffe und Formalien des Zustellrechtes erklärt. Darauf aufbauend werden die verschiedenen Zustellvorgänge an anwesende und abwesende Parteien dargestellt und die häufigsten Fehler besprochen. 

Informieren Sie sich weiters über verbreitete Taktiken zur Verhinderung behördlicher Zustellungen und erfahren Sie von unseren Referenten wirksame Gegenstrategien!

  • Verfahrensbeteiligte
  • ReferentInnen bei Behörden
  • Sachverständige
  • RechtsanwältInnen / RAA
  • MitarbeiterInnen und Führungskräfte in Rechtsabteilungen
  • Leitende in Unternehmen und Körperschaften mit Verantwortung für Gerichts- und Behördenverfahren
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-35

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben